Suche
 

Riverstone Resources Inc. durchteuft in der Lagerstätte Goulagou I 110 m mit durchschnittlich 1,73 g/t Au

26.03.2012  |  IRW-Press
Riverstone Resources Inc. (TSX-V: RVS) („Riverstone“ oder das „Unternehmen“) freut sich, die Ergebnisse aus zehn Diamantbohrlöchern im Bereich der unternehmenseigenen Lagerstätte Goulagou I („GGI“) bekannt zu geben. Goulagou I ist ein Teil von Riverstones Flaggschiffprojekt Karma, einem Goldprojekt in Burkina Faso (Westafrika). Diese Löcher sind Teil eines Kernbohrprogramms, mit dem die Mineralisierung der bekannten Lagerstätte GGI in der Tiefe und entlang des Streichens bestätigt und erweitert bzw. die abgeleiteten Ressourcen in die Kategorie der angezeigten Ressourcen hochgestuft werden sollen.


Hier die wichtigsten Mineralisierungsabschnitte in diesen Kernlöchern:

• 1,73 g/t Au auf 110 m (einschl. 2,04 g/t Au auf 66 m) im Loch DD-017
• 1,68 g/t Au auf 80 m (einschl. 2,18 g/t Au auf 18 m) im Loch DD-018
• 1,83 g/t Au auf 66 m (einschl. 2,39 g/t Au auf 32 m) im Loch DD-016
• 2,50 g/t Au auf 42 m im Loch DD-024
• 1,23 g/t Au auf 24 m im Loch DD-021

Diese mächtigen mineralisierten Abschnitte sind die einzigen Bohrlöcher, mit denen diese Tiefen über eine Streichenlänge von mindestens 200 Meter untersucht wurden. Die Mineralisierung bei GGI wurde in Zonen mit tieferen Bohrungen nunmehr über einen Bereich von mehr als 2.000 Meter in Ost-West-Richtung und 200 Meter im Einfallen erweitert. Die Lagerstätte ist derzeit in beiden Richtungen entlang des Streichens und in der Tiefe offen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir in zahlreichen Bohrlöchern bei GGI so mächtige Zonen mit überdurchschnittlichen Goldgehalten durchteufen konnten“, meinte Dwayne L. Melrose, President und CEO von Riverstone. „Diese Ergebnisse belegen, dass wir mit unseren Bohrungen die Lagerstätte erfolgreich in die Tiefe erweitern konnten und die Lagerstätte Potenzial hat, sich zu einer durchgehend mächtigen Mineralisierungszone zu entwickeln und so zur Aufwertung der bestehenden Ressourcen beizutragen. Unterhalb mehrerer bekannter Abschnitte wurden Folgebohrungen niedergebracht; die Analyseergebnisse zu diesen Löchern liegen allerdings noch nicht vor“.

Eine vollständigere Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse finden Sie in der nachstehenden Tabelle: Zur Ansicht der vollständigen Pressemeldung folgen Sie bitte dem Link: http://www.irw-press.com/dokumente/Riverstone_260312_German.pdf

Anmerkung: Die wahren Mächtigkeiten werden in diesen Durchschneidungen auf zwischen 75 und 90 Prozent geschätzt.

Die zu 100 % unternehmenseigene Lagerstätte GGI ist Teil des Projekts Karma. Karma beherbergt NI 43-101-konforme angezeigte Ressourcen (In-Pit-Goldressourcen im Whittle-optimierten Modell) im Umfang von 47,3 Millionen Tonnen, in denen 1,6 Millionen Unzen Gold mit einem Goldgehalt von 1,1 g/t enthalten sind, sowie abgeleitete Ressourcen im Umfang von 18,9 Millionen Tonnen, in denen 0,6 Millionen Unzen Gold mit einem Goldgehalt von 0,93 g/t enthalten sind (siehe Pressemeldung vom 9. Januar 2012 und NI 43-101-konformer Fachbericht mit dem Titel „Technical Report and Resource Estimate on the Karma Project, Burkina Faso, West Africa“ vom 23. Februar 2012, auf SEDAR unter www.sedar.com veröffentlicht). Seit dem Cutoff des Datenmaterials für die Schätzung der Ressourcen hat das Unternehmen auf dem Projekt Karma mehr als 52.000 zusätzliche Bohrmeter absolviert; erwartungsgemäß werden die Ergebnisse dieser Bohrungen zu einer Steigerung der Gesamtressourcen in den fünf Lagerstätten des Projekt Karma führen.

Riverstone führt ein Qualitätskontrollprogramm durch, das sich vor allem durch Wiederholungen der Probenanalyse, Leerproben und die Anwendung zertifizierter Standards eines akkreditierten kanadischen Labors auszeichnet. Sämtliche Kernproben wurden mittels standardisierter Feuerprobe und anschließender Atomabsorption untersucht. Proben mit einem Goldgehalt von über ein Gramm pro Tonne wurden im unabhängigen Labor Abilab Burkina SARL in Ouagadougou (Burkina Faso), einem Unternehmen der ALS Chemex-Gruppe, nochmals gravimetrisch überprüft.

Riverstone widmet sich in erster Linie Goldexplorationsprojekten in Burkina Faso (Westafrika), wo das Unternehmen auf einer Fläche von mehr als 2.000 Quadratkilometern vier hochwertige Explorationskonzessionen besitzt. Für nähere Informationen zum Unternehmen und seinen Aktivitäten besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.riverstoneresources.com bzw. das Firmenprofil auf www.sedar.com.

FÜR DAS BOARD

Dwayne L. Melrose, President & COO


Nähere Informationen erhalten Sie über:

Geschäftsstelle Vancouver:
Dwayne L. Melrose, President, 604-801-5020
Don Mosher, Corporate Development, 604-685-6465
E-Mail: info@riverstoneresources.com
Raju Wani, Investor Relations, 403-240-0555
Ron Cooper, Investor Relations, 604-986-0112



Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Giles R. Peatfield Ph. D., P. Eng. hat als qualifizierter Sachverständiger des Unternehmens den Inhalt dieser Meldung geprüft und genehmigt.

Bestimmte Aussagen und Informationen in dieser Pressemitteilung stellen „zukunftsgerichtete Informationen“ gemäß den Bestimmungen der in Kanada geltenden Wertpapiergesetze dar. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf bestimmten Annahmen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich die eigentlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Dazu gehören ohne Einschränkung in Bezug auf die Aussagen zur aktualisierten Ressourcenschätzung die Annahmen, die in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 9. Januar 2012 dargelegt worden sind, sowie Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Auslegung von Bohrergebnissen und der Schätzung von Mineralressourcen, Geologie, Gehalt und Kontinuität von Minerallagerstätten, der Möglichkeit, dass zukünftige Explorations- und Erschließungsergebnisse nicht den Erwartungen des Unternehmens entsprechen, Unfällen, Ausfällen von Anlagen und Maschinen, Problemen mit Besitzansprüchen und Oberflächenzugang, Streitigkeiten mit den Arbeitskräften, mögliche Verzögerungen bei den Explorationsaktivitäten, der Möglichkeit unerwarteter Kosten und Ausgaben, Schwankungen bei den Rohstoffpreisen, Währungsschwankungen und andere Risiken und Ungewissheiten, einschließlich jene, die in jeder Stellungnahme und Analyse des Managements und im Jahresbericht des Unternehmens, die im Rahmen des Unternehmensprofils auf www.sedar.com verfügbar sind, als Risikofaktoren ausgewiesen werden. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf verschiedenen Annahmen. Dazu gehören unter anderem auch die Erwartungen und Ansichten des Managements, der angenommene langfristige Goldpreis, der Erhalt der erforderlichen Genehmigungen und der Erwerb von Oberflächenrechten, der Erhalt der nötigen Finanzmittel, erforderlichen Anlagen und Maschinen, die Rekrutierung einer ausreichenden Anzahl an Arbeitskräften und auch die dauerhafte Unterstützung durch die politische Führung Burkina Fasos für die Umsetzung umweltverträglicher Bergbauprojekte. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken und Ungewissheiten eintreten oder sich die zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, dann könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben wurden. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen nicht verlässlich sind.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!






Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!



Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2014.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!