Suche
 


06.06.2012 10:19  | Robert Schröder

HUI Index - Goldminenaktien gehen ab wie Schmitz’ Katze!

Nachdem die Goldminenaktien seit Oktober 2011 regelrecht verprügelt wurden und im Durchschnitt um 41% einbrachen, scheint sich der Markt jetzt langsam wieder zu stabilisieren. Zumindest steigt der Leitindex HUI seit dem Jahrestief am 16. Mai ab 372,74 Punkte, welches zugleich dem tiefsten Stand seit Januar 2010 entspricht, um über 20% auf über 450 Punkte. Ist das jetzt die Trendwende? Sind Goldminen damit jetzt endlich wieder kaufenswert?

In Bezug auf meine letzte Analyse vom 18. Mai "Goldminenaktien (HUI) - War das DAS Tief?" stand schon vor knapp drei Wochen fest, dass der HUI nach dem ersten Reversal auf Wocheneben "unten" fertig hat. Die Unterstützungszone zwischen 363 und 393 Punkten hat ihren Dienst voll erfüllt. Auch die untere Trendkanallinie wies die Bären wieder zurück in die Schranken.

Zitat: "Diese Aspekte verleiten mich nun zu der Aussage: "Kaufen, wenn die Kanonen donnern!". Ich sehe den HUI wieder im Kaufmodus und könnte mir vorstellen, dass wir schnell auf 484 Punkte steigen."

Der jüngste Anstieg über 450 ist übrigens der größte zusammenhängende seit Oktober/November 2011. Schon allein deswegen gehe ich davon aus, dass beim HUI die Jahrestiefs 2012 hinter uns liegen. Die beschriebene Unterstützungszone wiegt allerdings am schwersten!

Open in new window


Wie schon am 18. Mai geschrieben, erwarte ich nun deutlich anziehende Goldminenaktienkurse Richtung 600 Punkte. Anders als bei den Blue-Chips und Standardaktien, für die ich am 9. Mai im Rahmen meiner Analyse "Warum der DAX um 2.000 Punkte fällt" bei einem DAX-Kurs unter 6.400 auf Tagesschlusskurbasis eine Aktienquote von Null (0) geraten habe, gilt bei Goldminenaktien nun genau das Gegenteil!

Die erste Hürde für die Bullen liegt nun auf dem Niveau einer wichtigen diagonal verlaufenden Widerstandslinie bei 484 Punkten. Ich gehe aus heutiger Sicht nicht davon aus, dass der HUI diese im ersten Anlauf überspringt. Vor dem richtig großen Run, werden die Kurse mit Sicherheit noch einmal für ein paar Wochen Luft holen.

Welche Goldminenaktie aus dem HUI soll ich für Sie auf Goldseiten.de analysieren? Sagen Sie mir es auf Facebook oder schreiben Sie mir eine Email! Die Aktie, die bis zum Sonntag, den 10. Juni die meisten Stimmen erhält, werde ich in der kommenden Woche an dieser Stelle analysieren.


© Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com

Ihnen gefallen meine Marktkommentare? Dann werden Sie Fan von www.Elliott-Waves.com auf Facebook und Google Plus!





Diesen Artikel: Empfehlen:


Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!