Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Exponentielle Pro-Kopf-Verschuldung prognostiziert

14.07.2005  |  Dr. Jürgen Müller
Kurznotiz: Die FAZ zitiert in Ihrer heutigen Ausgabe eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZWE) in Zusammenarbeit mit der Bertelsmann-Stiftung: "Deutschland steht vor einem dramatischen Anstieg der Verschuldung". Gewollt oder Zufall? Die Steigerung der prognostizierten Pro-Kopf-Verschuldung in Euro bis ins Jahr 2030 sind perfekt exponentielle Kurven, d.h. folgenden der Theorie der zinsesverzinslichen Schulden.

Open in new window


Die Kurve für die gesamtstaatliche Pro-Kopf-Verschuldung läßt sich mit einer Bestimmtheit von 99,99% mit einer exponentiellen Kurve mathematisch fitten, die für den Bund mit einer Bestimmtheit von 99,83%. Die Studie kommt zum Schluss, dass im Jahr 2020 die Verschuldung 109% des Bruttoinlandsprodukt erreicht haben wird, wohingegend die extrapolierende Prognose im letzten Artikel des Autors das Jahr 2011 ergeben hat.


© Jürgen Müller
www.goldsilber.org
Open in new window




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!




"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!