Suche
 

Brasilien erhöht Goldreserven erneut deutlich

21.12.2012  |  Redaktion
Wie Bloomberg heute meldet, hat Brasilien seine Goldreserven erneut drastisch aufgestockt. Das Land kaufte im November 14,7 Tonnen des gelben Metalls und konnte damit Bestände von 67,2 Tonnen verzeichnen. Die Angaben stammen von der Webseite des Internationalen Währungsfonds.

Im Oktober dieses Jahres hatte Brasilien bereits 17,2 Tonnen Gold gekauft und im September 1,7 Tonnen. Dabei hatte es sich um die erste Erhöhung der Reserven seit dem Jahr 2008 gehandelt.

Russland erwarb Bloomberg zufolge im November 2,9 Tonnen und Weißrussland 1,4 Tonnen. Dagegen verkaufte die Türkei 5,9 Tonnen Gold und Mexiko reduzierte seine Reserven um 0,1 Tonne.


© Redaktion GoldSeiten.de





Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!


Rundblick

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2014.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!