Suche
 


05.03.2013 08:07  | Thomas May

Aktuelle Markteinschätzung zu Gold

Ende Februar führte eine leichte Erholung den Goldpreis an den Widerstand bei 1.625,68 $, an dem das Edelmetall wie erwartet scheiterte. In der Folge fiel es unter die Unterstützung bei 1.589,00 $, kann jedoch aktuell die Haltemarke bei 1.571,57 $ noch verteidigen.


Charttechnischer Ausblick:

Sollte Gold weiter zwischen 1.625,68 $ und 1.554,60 $ oszillieren, kann es zur Ausbildung eines symmetrischen Dreiecks kommen, das aktuell für eine bullische Trendwende sprechen könnte. Doch erst oberhalb von 1.625,68 $ käme es zum dazugehörigen Kaufsignal, das einen Anstieg bis 1.651,20 $ und 1.670,00 $ nach sich ziehen würde.

Ein Ausverkauf unter 1.554,60 $ hätte dagegen einen Kursrutsch mit Ziel 1.522,40 $ zur Folge. Darunter würde ein langfristiges Verkaufssignal gebildet und zunächst dürften Abgaben bis 1.476,45 $ folgen.

Kursverlauf vom 15.02.2013 bis 05.03.2013 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Stunde)

Open in new window


Kursverlauf vom 28.09.2012 bis 05.03.2013 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Tag)

Open in new window


© Thomas May

Quelle: GodmodeTrader - ein Service der BörseGo AG





Diesen Artikel: Empfehlen:


Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!