Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Gold - Geht heute die Post ab?

17.07.2013  |  Robert Schröder
Heute um 16 Uhr MEZ wird Ben Bernanke, US-Notenbankchef, wieder einen zum Besten geben. Es ist anzunehmen, dass seine Worte erneut DAX, Dow und Co. in irgendeiner Form bewegen werden. Auch Gold wird sich wohl seinen Worten nicht entziehen können. Welche Richtung könnte Gold heute also einschlagen?

Wenn man charttechnisch einen Plan hat und den Markt richtig analysiert, ist es völlig egal, was Herr Bernanke heute erzählt. Die Charts bzw. die Kurse geben die Richtung vor. Nicht die Nachrichten.

Gegenüber meiner letzten Analyse vom 11. Juli "Ach, das ist doch nur eine Gegenbewegung im Abwärtstrend" hat sich nicht viel getan. Nach dem Pullback an der 1.300 USD Marke, hält sich Gold auf vergleichsweise hohem Niveau und pendelt seit Tagen zwischen 1.275 und 1.295 USD.

Open in new window


Für mich ist das ein untrügliches Zeichen einer laufenden Konsolidierung. Im besten Fall ist es eine Konsolidierung in einem neuen Aufwärtstrend bzw. im Rahmen einer Trendwende. Aber noch ist es deutlich zu früh, um mit solchen Worten zu arbeiten.

Mein Plan vom 11. Juli hat sich nicht geändert. Bedingt durch die Seitwärtsbewegung nach dem letzten 5-Teiler, gehe ich auch heute von weiter steigenden Goldkursen aus, sobald eben die Marke von 1.300 USD überwunden wird. Im Anschluss daran ist das nächste Kursziel bei ca. 1.340 USD auf Basis des dort verlaufenden Widerstandes zu suchen. Wird auch dieser Überwunden, geht es meiner Meinung nach schnell in den 1.400er Bereich.

Natürlich ist dieses Szenario an eine Bedingungen geknüpft: Die bei ca. 1.255 USD verlaufende Kreuzunterstützung darf nun nicht mehr unterschritten werden. In diesem Fall drohen dann nämlich neue Jahrestiefs unter 1.180 USD.


© Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com

Ihnen gefallen meine Marktkommentare auf goldseiten.de? Lesen Sie auch meine Einschätzungen u.a. zu DAX & EUR/USD und abonnieren Sie meinen Newsletter. Kostenfrei und unverbindlich.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!




"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!