Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

15 Jahre GoldSeiten - Zeit für ein Update

27.11.2014  |  Redaktion
Liebe Leserin und Leser von GoldSeiten,

Als ich vor 15 Jahren die GoldSeiten erstmalig online stellte, konnte ich nicht wissen, dass die drei Wochen zuvor erreichten 252 USD/oz im Goldpreis das absolute Tief seit dem 1980er Hoch darstellen sollten. Vielleicht erinnern Sie sich noch, es war das Jahr 1999, als jedermann ein Börsenexperte war, vom Baby bis zur Oma mit ihrem Sparbuch. Was waren das für Zeiten - der DAX explodierte, der Neue Markt existierte noch und ein Unternehmen nach dem anderen ging an die Börse. Die Neuemissionen gingen weg wie warme Semmeln; ob das Unternehmen runde oder eckige "Kanonenkugeln" herstellte, das interessierte damals keinen.

Das Internet steckte noch in den Kinderschuhen, mit dem Wort "E-Mail" konnten nur Insider etwas anfangen. Als Spinner und Fantast bezeichnet, ging ich im Oktober 1999 mit der Webseite online. News zum Goldthema gab es seinerzeit fast keine und so wurde die selbstprogrammierte Webseite in aus heutiger Sicht langen Zeitabständen von ein bis zwei Tagen aktualisiert.

Eine Meldung blieb mir dabei bis heute in Erinnerung: Die Ankündigung der englischen Notenbank, die Goldreseven des Landes (= der Bevölkerung) in den kommenden Wochen zu verkaufen, da das Gold an Bedeutung verloren habe, der Preis weiter fallen und keine Zinsen erwirtschaftet würden, während dafür aber Lagerkosten anfallen. Das Timing war nahezu perfekt (für den Käufer), genauso wie die Verkaufsstrategie, zuerst das Produkt schlecht zu reden und dann für noch viel weniger zu verkaufen. An wen - das wurde bis heute nicht verraten.

Mit den Jahren entwickelte sich die Webseite weiter, sowohl inhaltlich als auch mit Blick auf das Besucheraufkommen. Mit dem ersten großen Webseiten-Update im Jahr 2004 verabschiedeten wir uns teilweise von der manuellen Seiten-Programmierung und führten eine datenbankbasierte Version ein. Heute verwaltet die Datenbank u.a. 226.000 Artikel und 220.000 Links.

Der teilweisen folgte Anfang 2012 schließlich die komplette Umstellung der GoldSeiten auf eine datenbankbasierte Webseite. Für den User selbst geht all dies unbemerkt vonstatten. Für ihn sind nur die optischen Veränderungen sichtbar, die er am Anfang entweder für gut oder schlecht befindet.

Das aktuelle, unplanmäßige Update war der Tatsache geschuldet, dass die zugrunde liegende Webseitensoftware, ein "Open Source"-Projekt, eingestellt wurde. Es ist wie mit WindowsXP: Wer es liebt und sich daran gewöhnt hat, der kann mit Windows 8 nicht besonders viel anfangen. Doch irgendwann kommt der Tag, an dem ihm keine Wahl mehr bleibt und er sich mit den Neuerungen anfreunden muss, da nichts mehr funktioniert - von etwaigen Sicherheitslücken, die nicht mehr behoben werden, ganz abgesehen.

Unser Informationsangebot entscheidet darüber, ob Sie, liebe Leserinnen und Leser, weniger oder öfter, regelmäßig oder unregelmäßig unsere Webseite besuchen. Unsere Werbepartner, die es Ihnen indirekt ermöglichen, dass Sie auf GoldSeiten tägliche News vorfinden, haben dabei selbstverständlich auch ihre Vorstellungen...

Das 2014er Update stand daher unter dem Motto
1) die Grundstruktur bzw. den Aufbau der Webseite zu belassen,
2) ein Mehrangebot an Informationen bereitzustellen und
3) eine solide Basis für zukünftige Entwicklungen und Trends zu schaffen.


Speziell zum Punkt 2 möchte ich Ihnen an dieser Stelle einige Neuigkeiten vorstellen:

Währungen
In der "Kurs"-Rubrik finden sie jetzt Realtimekurse von 160 Währungen. Die Liniencharts werden in Kürze durch andere Chartformen erweitert (inkl. eines detaillierten 5-Tages-Charts). Der Währungsrechner, die Top/Flop-Listen, eine Tageschart-Übersicht, etc. müssen nicht gesondert aufgeführt werden.

Edelmetalle
Ebenfalls in der "Kurs"-Rubrik finden Sie jetzt Realtimekurse von sieben Edelmetallen in 160 Währungen - in Unzen, Gramm oder Kilogramm. Fixing- und Legierungspeise, eine Tageschart-Übersicht, ein Rechner, Top/Flop-Listen und Ratios ergänzen das Angebot.

Münzen & Barrenpreise
Als dritter Punkt wurde in der "Kurs"-Rubrik der Unterpunkt "Münzen- & Barrenpreise" neu aufgenommen. Um einen fairen, transparenten und markttauglichen Referenzpreis veröffentlichen zu können, bilden wir aus den uns zur Verfügung stehenden Münzhändlern einen Durchschnittskurs. Die Anzahl der in- und ausländischen Händler wird in Zukunft stetig steigen.

Aufgelder, Charts, Times & Sales gehören nun selbstverständlich auch dazu. Völlig neu ist unser Preisalarm. Per Mail können Sie sich zukünftig informieren lassen, wann der Preis eines bestimmten Produktes ihre Zielmarke über- und/oder unterschreitet. Dabei können Sie frei wählen, ob sie den Preis ihres Lieblingshändlers als Grundlage nehmen oder unseren Durchschnittspreis.

Münzen
In der "Münzen"-Rubrik ist die neue "Statistik"-Seite zu erwähnen. Ein besonderer Kraftakt wie auch Fleißarbeit waren die Statistiken der Münzauflagen, für die bereits in Kürze eine neue Erweiterung vorgesehen ist.

Sofern uns ein Datenfeed eines Händler vorliegt, finden Sie eine Auswahl unter seinem Profil, das komplette Produktsortiment (sofern die Münze in unserer Datenbank angelegt ist) auf der verlinkten Seite. Zudem werden News des Händlers unter seinem Profil wie auch im neuen Mittelblock auf der Startseite der "Münzen"-Rubrik angezeigt.

Minen
Die Übersichtsseite der "Minen"-Rubrik wurde neu gegliedert: Ausschließlich "Redaktionelle Beiträge" finden sich im ersten Mittelblock, die Presse-Meldungen von Unternehmen im Block unter denen der "Technischen Analyse". Nicht mehr ganz neu ist die Seite mit den nach Ländern sortierten Projekten. Hingegen brandaktuell ist die neue Seite mit den Namensänderungen der letzten Jahre.

Artikel
Am Ende eines jeden Artikels finden Sie rechts die Möglichkeiten, die URL an ein Freund zu versenden und die Schriftgröße zu verändern, sowie die Druckfunktion. Auf der linken Seite können Sie zudem jeden Artikel einmalig bewerten. Die Auswertung finden Sie auf der Nachrichten-Seite (in Kürze, sobald einige Bewertungen abgegeben wurden) bzw. schon jetzt auf der Startseite am Ende der linken Spalte.

Startseite
Damit sind wir bereits auf der Startseite der GoldSeiten angekommen. Wie ein erster Blick bereits verrät, ist die bisherige dreispaltige Gliederung geblieben. Die Kitco-Charts wurden durch eigene (in 3 Währungen) ersetzt und entsprechend verlinkt. Der Mittelblock mit den "Meldungen zu Unternehmen" wurde dahingehend angepasst, dass an dieser Stelle künftig nur noch redaktionelle Beiträge angezeigt werden. Die deutschen wie auch englischen Unternehmensmeldungen finden Sie entweder in der "Nachrichten"- oder in der "Minen"-Rubrik.

Die beiden Infoblöcke mit den News der letzten Forenbeiträge (ehemals linke Spalte) und den neuen Beiträgen im GoldSeitenblog (ehemals letzter Mittelblock) finden Sie jetzt am Seitenende. In der linken Spalte sind jetzt neu "Meistgeklickte Artikel", "Artikel nach Beliebtheit" und die letzten "News auf GoldSeiten" zu finden.

Nachtrag 29.11.2014: Lesbarkeit der neuen Webseite


Ich wünsche einen goldigen Tag und viel Vergnügen mit den neuen GoldSeiten

Frank Hoffmann & das GoldSeiten-Team



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!