Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Bank of America empfiehlt Cash und Gold

19.05.2015  |  Redaktion
Wie BloombergBusiness meldet, empfiehlt die Bank of America Merrill Lynch den Besitz von mehr Bargeld sowie von Gold. In einem gestrigen Schreiben erklären die Analysten, die Anleger befänden sich derzeit in einer Übergangsphase zwischen dem Ende der quantitativen Lockerung und der ersten Zinserhöhung durch die US-Notenbank.

"Bis (a) die US-Wirtschaft eindeutig stark genug ist, um der Fed eine Zinserhöhung zu erlauben und (b) durch den Ausstieg der Fed aus der Nullzinspolitik kein Markt- oder Makroschock erwartet wird (wie es 1936-37 der Fall war)", werde das Investmentumfeld voraussichtlich sehr schwierig bleiben. Aus diesem Grund sprechen sich die Analysten unter der Leitung von Michael Hartnett in der Jahresmitte für einen höheren Anteil an Bargeld als sonst aus, zudem raten sie zum Kauf von Gold.


© Redaktion GoldSeiten.de





Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!




"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!