Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

CoT-Signale der Edelmetalle 03.08.2015

03.08.2015  |  Dr. Jürgen Müller
a) Gold:

Um es gleich vorweg zu sagen: Obwohl der Kurs aus dem bisher eingezeichneten Dreieck klar nach unten hin ausbrach, sieht Gold laut den CoT-Daten so bullish aus, wie zuletzt Ende 2001, als die aktuelle Hausse begann!

Open in new window

Die Commercials haben ihre Shortkontrakte nahezu komplett aufgelöst (aktueller Stand sind nur noch 15.266 Shortkontrakte). Solch ein niedriger Wert wurde letztmalig Ende 2001 gesehen und deutet daher klar darauf hin, dass der Ausbruch nach unten die "letzte Versuchung für die schwachen Hände" vor dem kommenden Anstieg sein könnte. Charttechniker sagen wohl Bärenfalle dazu. Tappen Sie bitte nicht hinein. Auch die Standardindikatoren RSI (Momentum), MACD (Trendfolger) oder Chaikin (Volumen) sind im überverkauften Bereich, d.h. indizieren steigende Kurse. Behalten Sie Ihr Metall und lassen Sie sich nicht ins Boxhorn jagen. Wer jetzt verkauft handelt aus meiner Sicht sehr sehr töricht.

Open in new window

b) Silber:

Open in new window

Beim Silber ist das Bild nicht ganz so positiv. Dennoch kann man konstatieren, dass die Commercials (d.h. die "Markt-Insider") ihre Shortkontrakte von 62.000 Ende Mai, 30.000 Ende Juni auf nun 12.000 Shortkontrakte Ende Juli massiv verringert haben. Diesen niedrigen Wert hatten wir allerdings auch schon im November 2014 und davor im Juni 2014. Auch kam es beim Silber (noch?) nicht zu einer charttechnischen Bullenfalle wie beim Gold, d.h. der Kurs hält sich noch an der unteren Unterstützungslinie, die sich seit 2003 entwickelt hat.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!