Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Papier-Gold und Papier-Silber: Das Ende naht

26.11.2015  |  Steve St. Angelo
Das Ende des Papier-Goldes und Papier-Silbers ist gekommen, die Öffentlichkeit hat es nur noch nicht bemerkt. Wird sie aber, das ist nur eine Frage der Zeit. Die Situation ist vergleichbar mit der eines armen Schluckers, dessen Grundnahrungsmittel Burger und Donuts sind und der jeden Tag eine Schachtel Zigaretten raucht: Er ist nur einen Herzinfarkt davon entfernt, ins Gras zu beißen. Der Markt für Edelmetalle "aus Papier" ist ebenfalls nur einen Fiatwährungskollaps vom sicheren Tod entfernt.

Ich sage das mit Überzeugung, denn die Daten beweisen es bereits. Natürlich wird es immer einige Leute und Marktbeobachter geben, die daran glauben, dass es der US-Notenbank Fed und den Zentralbanken gelingen wird, die Märkte zu stützen, bis sie sich zur Ruhe setzen und Golf oder Dame spielen, während sie nebenbei ein Dutzend verschiedene Medikamente einwerfen.

Diese kurzsichtigen Individuen verstehen leider nicht, dass Energie und Energierohstoffe für die viel zu stark fremdfinanzierten, nur durch Schulden am Leben gehaltenen Finanzmärkte von grundlegender Bedeutung sind. Wenn es nicht nötig wäre, den Energiesektor zu berücksichtigen, könnten die Fed und andere Zentralbanken wahrscheinlich bis in alle Ewigkeit Geld und steigende Bruttoinlandsprodukte drucken.

Die Blinden führen die Blinden - und zwar geradewegs über die Klippen. Das ist der Nachteil von Spezialisierung auf ein Fachgebiet, ganz besonders in Analystenkreisen.

Trotz der enormen Bedeutung dieses Themas wird es in diesem Artikel nicht um die Energierohstoffe gehen, denn ich fürchte vieler meiner Leser würden diesen Teil gar nicht aufmerksam lesen. Deshalb spare ich mir eine detaillierte Erläuterung der Problematik für später auf.


Der Tod des Papier-Goldes und Papier-Silbers

Kommen wir daher zurück zum unvermeidlichen Ende des Papier-Goldes und Papier-Silbers. Wenn wir uns ansehen, wie sich die Nachfrage nach Edelmetall-ETFs zwischen 2006 und 2015 entwickelt hat, werden wir einen interessanten Trend bemerken. Werfen wir einen Blick auf die in den nächsten beiden Charts dargestellte Beweislage:

Open in new window

Open in new window


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!