Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Zentralbank Chinas bestätigt enorme Goldkäufe im November

08.12.2015  |  Redaktion
Gestern hatte die chinesische Zentralbank aktuelle Zahlen zum Wert der offiziellen Goldreserven des Landes veröffentlicht, anhand welcher auf einen Anstieg im Monat November um circa 21 Tonnen ausgegangen werden konnte.

Wie Reuters nun berichtet, hat die Notenbank inzwischen auch den Umfang der Goldreserven per Ende November bekannt gegeben. Dieser belief sich laut Angabe von Reuters auf 56,05 Mio. Feinunzen bzw. 1.743,35 Tonnen. Ende Oktober waren Goldbestände von 55,38 Mio. Unzen gemeldet worden. Der Anstieg belief sich im November demnach auf 20,8 Tonnen Gold.

Im Oktober hatte China seine Reserven des Edelmetalls um 14 Tonnen erhöht.


© Redaktion GoldSeiten.de





Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!




Artikel nach Beliebtheit
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!