Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Wird Gold wieder als sicherer Hafen erkannt?

08.01.2016  |  Redaktion
Laut einem CNBC-Artikel und einem Videobeitrag von CNBCs "The Bottom Line" könnte Gold wieder seinen Status als sicherer Hafen einnehmen. Angesichts fallender Aktienmärkte und weiterer Unruhen an den Finanzmärkten gehen einige Analysten davon aus, dass das Edelmetall wieder als sicherer Kauf gilt.

So erklärt Joni Teves von UBS, dass die zuletzt gute Entwicklung von Gold zu steigenden Interesse seitens Investoren führen könnte: "Gold hält sich trotz des starken Dollars, dank niedriger US-Renditen und großer physischer Nachfrage, über dem gleitenden 50-Tage-Durchschnitt," erklärte sie gestern in einem Bericht.

Auch Stephen Walker von RBC Capital Markets ist optimistisch: "Wir rechnen damit, dass Gold eine Erholung der Rohstoffe anführt, wie es schon im Jahr 2004 der Fall war." Die Prognose von RBC für den Durchschnittspreis 2016 liegt derzeit bei 1.150 US-Dollar je Unze.




© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!



Videos
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!