Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Sensation? Putin: Russland hat knapp 8.500 Tonnen Gold

11.01.2016  |  Redaktion
In einem Bild-Interview sprach Russlands Präsident Putin jüngst über die wirtschaftliche Lage des Landes. Derzeit werde die Wirtschaft schrittweise stabilisiert. Das Bruttoinlandsprodukt des Landes sei im letzten Jahr um 3,8% gesunken und die Industrieproduktion um 3,3%, zudem liege die Inflation aktuell bei 12,7%. Trotzdem sei die Handelsbilanz weiterhin positiv, "und wir haben über 300 Milliarden Dollar an Goldreserven". Und eben dieser kleine Teilsatz lässt die Edelmetallbranche heute aufhorchen.

Goldreserven im Wert von 300 Mrd. Dollar entspräche etwa 270 Mio. Feinunzen oder knapp 8.500 Tonnen des gelben Metalls. Auf der Website der russischen Zentralbank ist per Ende November 2015 allerdings nur von 44,8 Mio. Feinunzen die Rede, zum damaligen Wert von 47,7 Mrd. Dollar. Auch der zuletzt vom World Gold Council (WGC) veröffentlichte Stand der offiziellen Goldreserven lautete 1.370,6 Tonnen.

Gab es in den vergangenen Wochen etwa eine sensationelle Aufstockung der russischen Goldreserven, handelt es sich um einen Versprecher Putins oder gar einen Übersetzungsfehler? Könnten sich die 300 Mrd. Dollar auf die Währungsreserven des Landes beziehen, die von der Zentralbank per Ende November 2015 mit 306 Mrd. Dollar angegeben werden? Hat der russische Präsident noch nicht geförderte Goldreserven eingeschlossen? Wir können dazu nur Mutmaßungen anstellen. Fakt ist jedoch, eine Aufstockung der Goldreserven von 1.370 Tonnen auf nahezu 8.500 Tonnen würde wahrlich eine Sensation darstellen - nicht nur für Goldbugs - ist aber doch eher unwahrscheinlich.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!




"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!