Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Fission gibt Ausführung des Zeichnungs- und Abnahmeabkommens mit CGN Mining bekannt

11.01.2016  |  IRW-Press
Fission Uranium Corp. (Fission" oder das Unternehmen") gab heute bekannt, dass das Unternehmen mit Bezug auf eine Pressemitteilung vom 21. Dezember 2015 über die Unterzeichnung eine verbindliche Absichtserklärung (Letter of Intent, LOI) mit CGN Mining Compamy Limited (CGN Mining) ein Zeichnungsabkommen (das Zeichnungsabkommen) mit CGN Mining geschlossen hat. Laut Abkommen wird CGN Mining eine strategische Investition in Fission tätigen, was dazu führen wird, dass CGN Mining im Rahmen einer Privatplatzierung (die Transaktion) insgesamt 96.736.540 Stammaktien (vorbehaltlich gewisser Anpassungen im Zeichnungsabkommen) (die erworbenen Aktien) von Fission zu einem Preis von 0,85 CAD pro erworbener Aktie für eine Zeichnungssumme von insgesamt 82.226.059 CAD erwirbt. CGN hat eine Anzahlung von 3.000.000 CAD geleistet, die als Teilzahlung gegen die Erlöse bei Abschluss verrechnet wird, vorausgesetzt des Abschlusses der Transaktion. Fission und CGN Mining haben ebenfalls ein Abnahmeabkommen (das Abnahmeabkommen) unterzeichnet. Laut diesem Abnahmeabkommen, vorbehaltlich des Abschlusses der Transaktion, wird CGN Mining die Uranproduktion der Liegenschaft des Unternehmens Patterson Lake South (die Liegenschaft PLS) nach Beginn der kommerziellen Produktion aufkaufen.

Nach Abschluss der Transaktion wird CGN Mining ungefähr 19,9 % der ausgegebenen und umlaufenden Aktien des Unternehmens besitzen. Der Abschluss der Transaktion ist am oder oder um den 29. Januar 2016, Pazifikzeit, geplant und unterliegt der Erfüllung bestimmter Konditionen für den Abschluss und der im Zeichnungsabkommen dargelegten Genehmigungen der Aufsichtsbehörden einschließlich der Genehmigung der Toronto Stock Exchange.

Das Zeichnungsabkommen sieht vor, dass vorbehaltlich bestimmter Konditionen CGN Mining dazu berechtigt sein wird, bis zu zwei Direktoren in den Board of Direktors des Unternehmens zu ernennen und bei zukünftigen Eigenfinanzierungen der Fission Uranium Verwässerungsschutzrechte haben wird. Fission hat zurzeit 7 Direktoren und beabsichtigt, nach Abschluss der Transaktion den Board auf 9 Direktoren zu erweitern.

Laut Abnahmeabkommen wird CGN Mining 20 % der jährlichen Uranproduktion auf der Liegenschaft PLS kaufen und eine Option zum Erwerb zusätzlicher 15 % zu branchenüblichen Konditionen haben.

Laut Abnahmeabkommen hat sich Fission verpflichtet, dass sich das Unternehmen wirtschaftlich angemessen bemühen wird, alle Lizenzen und andere Genehmigungen zu erhalten, die laut Gesetz von etwaigen Behörden oder Regierungen verlangt werden, damit Fission das U3O8 wie im Abnahmeabkommen vorgesehen an CGN Mining legal verkaufen und liefern kann.

CGN Minings Ernennungen in den Board, die Antiverwässerungs- und Abnahmerechte sind davon abhängig, dass CGN Mining einen bestimmten signifikanten Besitzanteil am Unternehmen hat.

Fission beabsichtigt, die Erlöse der Transaktion zur Entwicklung der Liegenschaft PLS, zur Zahlung von Beratungsgebühren und Unkosten in Verbindung mit bestimmten genehmigten Transaktionen und als allgemeine Verwaltungsausgaben im Einklang mit den bisherigen Praktiken zu verwenden.

Die erworbenen Aktien können ab Abschluss der Transaktion über einen Zeitraum von vier Monaten und einem Tag nicht gehandelt werden. Die in dieser Pressemitteilung beschriebenen erworbenen Aktien wurden nicht und werden nicht gemäß der geänderten Fassung des United States Securities Act of 1933 registriert und können folglich in den Vereinigten Staaten ohne Registrierung in den USA oder eine verfügbare Ausnahme von den US-Registrierungsbedingungen weder angeboten noch veräußert werden.


Über Fission:

Fission Uranium Corp. ist ein kanadisches Rohstoffexplorationsunternehmen mit Sitz in Kelowna, British Columbia, das sich auf die strategische Akquisition, Exploration und Entwicklung von Uranvorkommen spezialisiert hat. Die Stammaktien notieren an der Toronto Stock Exchange unter dem Symbol FCU. Zusätzlich werden die Aktien im OTCQX-Markt der USA unter dem Symbol FCUUF gehandelt.



Für weitere Informationen

Dev Randhawa, Chairman and CEO

Investor Relations
Rich Matthews
TF:877-868 -8140
rich@fissionuranium.com
www.fissionuranium.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch

Fission Uranium Corp.
Suite 700 - 1620 Dickson Ave.
Kelowna, B.C. V1Y 9Y2
www.fissionuranium.com

TSX SYMBOL: FCU, OTCQX SYMBOL: FCUUF, FRANKFURT SYMBOL: 2FU



Zukunftsgerichtete Informationen

Diese Pressemitteilung an die Aktionäre enthält zukunftsgerichtete Informationen gemäß der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze (zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen nachfolgend gemeinsam als zukunftsgerichtete Aussagen bezeichnet), die auf Erwartungen, Schätzungen und Projektionen zum Zeitpunkt dieses Schreibens basieren. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zählen Aussagen hinsichtlich, aber nicht darauf beschränkt, der Aussagen hinsichtlich CGNs geplanter Investition in das Unternehmen, Genehmigungen der Aufsichtsbehörden und Abschluss des Emissionsangebots, Strategien; Erwartungen hinsichtlich der weiteren Entwicklung von PLS und ihrer Triple R-Lagerstätte; der zukünftigen betrieblichen und finanziellen Performance von Fission; erwarteten Betriebsentwicklungen; und des Erfolgs der Explorationsaktivitäten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den Ansichten von Fissions Management sowie auf den Annahmen, die nach Ansicht des Managements angemessen sind basierend auf zum Zeitpunkt der Bekanntgabe dieser Aussagen zur Verfügung stehenden Informationen. Solche Annahmen schließen ein, sind aber nicht darauf begrenzt, Annahmen über: allgemeine Betriebs- und Wirtschaftsbedingungen; das Angebot und die Nachfrage sowie das Niveau und die Volatilität des Uranpreises; Veränderungen der Kreditmärkte und die allgemeine Lage der Finanzmärkte; die Fähigkeit des Unternehmens qualifizierte Mitarbeiter anzuwerben und den Marktwettbewerb. Bitte beachten Sie, dass obige Auflistung der wichtigen Faktoren und Annahmen nicht vollständig ist. Es gibt keine Gewähr, dass die zukunftsgerichteten Aussagen sich als richtig erweisen. Aufgrund ihrer Art sind zukunftsgerichteten Aussagen mit bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren behaftet, was dazu führen könnte, das die tatsächlichen Ergebnisse, die Performance oder Erfolge von Fission wesentlich von etwaigen zukünftigen Ergebnissen, der Performance oder den Erfolgen abweichen, die durch diese zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder vorausgesetzt werden einschließlich, ohne Einschränkung: Risiken hinsichtlich Fissions begrenzter Unternehmensgeschichte; dass Fission keine Mineralproduktions- oder Bergbauvergangenheit hat; Abweichungen zwischen aktuellen und geschätzten Mineralressourcen; Risiken, die durch Faktoren außerhalb Fissions Kontrolle verursacht werden wie z. B. Volatilität der Uranpreise, Ausbringungsraten von Mineralen aus dem Fördererz und Nachfrage nach Kernenergie; Risiken hinsichtlich des Wettbewerbs in der Mineralbranche; Risiken hinsichtlich des Wettbewerbs in der Uranbranche und internationaler Handelsbeschränkungen; die mögliche Deregulation der Stromversorgungsbranche; Wettbewerb der Kernenergie mit anderen Energiequellen; Risiken hinsichtlich Fissions Besitzanspruch auf die PLS-Liegenschaft; Risiken hinsichtlich der Abhängigkeit von Schlüsselpersonal; und Risiken der Nichterfüllung der Prognosen für das Explorationsbudget. Obwohl Fission versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Aktionen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen, könnte es andere Faktoren geben, die dazu führen könnten, dass Aktionen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt sind. Es kann nicht garantiert werden, dass die zukunftsgerichteten Aussagen sich als korrekt herausstellen werden, da sich die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von jenen in solchen zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden können. Folglich sollten sich die Leser nicht übermäßig auf die zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gelten ab dem Datum der Pressemitteilung und Fission sieht sich nicht zu einer Aktualisierung oder Überarbeitung verpflichtet, um neue Ereignisse oder Umstände darin zu reflektieren, außer die geltenden Wertpapiergesetze schreiben es vor.

Es gilt ausschließlich die englische Originalfassung dieser Pressemitteilung.




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!




Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!