Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Klondex Mines Ltd. erwirbt Rice Lake Mine und Mühlenkomplex komplett

25.01.2016  |  IRW-Press
Vancouver, BC - 22. Januar 2016 - Klondex Mines Ltd. (KDX:TSX; KLDX: NYSE MKT) (Klondex oder das Unternehmen) gibt mit Freude bekannt, dass man wie schon berichtet, den Erwerb der Rice Lake Mine und des Mühlenkomplexes nahe Bissett, Manitoba erfolgreich abschließen konnte. Die Akquisition wurde den Regeln des Erwerbsabkommens folgend vom 16. Dezember 2015 durchgeführt durch Klondex Tochterunternehmen Klondex Canada Ltd. (Klondex Canada) und dem Verkäufer 7097914 Manitoba Ltd. (frühe Shoreline Gold Inc., 7097914). Der Kaufpreis von 32 Mio. USD besteht aus 20 Mio. USD als Barzahlung bei Abschluss und weiteren 12 Mio. USD an verschiedenen Zahlungen in Form eines Schuldscheindarlehens mit einem jährlichen Zinssatz von 4%. (Die "Note"). Die Note ist mit den Vermögenswerten von Rice Lake und weiteren Vermögensgegenständen besichert und enthält marktübliche Bedingungen.

Paul Andre Huet, President und CEO sagte: Der Erwerb des Rice Lake Minen- und Mühlenkomplexes ist ein wichtiger Meilenstein für Klondex und deren Aktionäre. Wir besitzen nun drei Minen in Nordamerika - unsere Flaggschiffbetriebe in Nevada und Rice Lake in Manitoba, Kanada - und sind auf sehr gutem Weg das nächste mittelgroße Bergbauunternehmen zu werden sagte Herr Huet und fuhr weiter fort, Unser Team hat sehr große Erfahrung im Untertagebergbau und wir sind überzeugt, dass wir unseren bisherigen Erfolg mit Fire Creek und Midas durch unsere neueste Mine in Kanada deutlich weiter ausbauen können.

Gemäß der Akquisition erwarb Klondex Canada etliche Stammaktien der SGX Resources Inc. (SGX). Klondex Canada erwarb und kontrolliert nach in Kraft treten der Akquisition über 43.047.256 Stammaktien was ca. 31,84% der begebenen und ausstehenden Aktien entspricht. Es wurde bisher kein Kaufpreis für die Aktien zum Zeitpunkt des Abschluss der Akquisition angezeigt.

Klondex erwarb das Eigentum an diesen Stammaktien als Teil der größeren Akquisition und nicht zum Zweck der Erlangung der Kontrolle oder Führung von SGX. Klondex kann zusätzliche Aktien erwerben oder auch verkaufen gemäß der Marktbedingungen oder weiterer zukünftiger Ereignisse. Klondex erwarb die Stammaktien gemäß der Prospektausnahme in Abschnitt 2.8 des National Instrument 45-102 - Resale of Securities und einer privaten Abkommensausnahme der früheren formalin Übernahmeangebotsbedingungen unter dem anwendbaren Aktienrecht. Ein Early Warning Report der den Eigentumswechsel anzeigt wird auf SEDAR unter www.sedar.com angezeigt werden.


Über Klondex Mines Ltd. (www.klondexmines.com)

Wir sind ein gut kapitalisiertes Junior-Gold- und Silberbergbauunternehmen mit dem Schwerpunkt auf Exploration, Entwicklung und Produktion einer sicheren, umweltverträglichen und kosteneffizienten Weise. Wir besitzen zwei produzierende Mineralliegenschaften zu 100 %: das Projekt Fire Creek sowie die Midas-Mine und Mühle. Beide Liegenschaften befinden sich im US-Bundesstaat Nevada. Fire Creek liegt ungefähr 100 Meilen südlich von Midas.



Für weitere Informationen:

John Seaberg, Senior Vice President, Investor Relations
O: 775-621-5512
M: 303-668-7991
jseaberg@klondexmines.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch



Anmerkung hinsichtlich vorausblickender Informationen

Auf dem Fire-Creek-Projekt wurde von Klondex noch keine Produktionsentscheidung getroffen, da es sich noch in der Großprobenphase befindet. Obwohl auf dem Fire-Creek-Projekt noch keine Produktionsentscheidung getroffen wurde, wird das auf dem Fire-Creek-Projekt gewonnene vererzte Material gemäß der Großprobengenehmigung in der Midas-Mühle aufbereitet.

Auf der Midas-Mine wurde von den früheren Betreibern der Mine eine Produktionsentscheidung getroffen vor Abschluss der Akquisition des Midas-Projekts durch Klondex und Klondex entschied sich nach der Akquisition, die Produktion fortzusetzen. Diese Entscheidung von Klondex zur Fortsetzung der Produktion sowie nach Wissensstand von Klondex, basierte die frühere Produktionsentscheidung der früheren Betreiber nicht auf einer Machbarkeitsstudie, die gemäß NI 43-101 die Wirtschaftlichkeit und technische Realisierbarkeit der mineralischen Vorräte demonstrierte. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass es in Verbindung mit solchen Produktionsentscheidungen eine höhere Unsicherheit und ein größeres Risiko eines wirtschaftlichen und technischen Misserfolgs gibt.

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Informationen, die gemäß der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze vorausblickende Informationen (gemeinsam vorausblickende Informationen) bezeichnen könnten, einschließlich, aber nicht auf Informationen über den Umfang und die Qualität der Projekte Midas und Fire Creek, Aussagen bezüglich des Zeitpunkts der Schätzungen der Mineralressourcen und Mineralvorräte, der Produktionsprognose 2016 für hre Mine Midas und das Projekt Fire Creek, der Cash Costs und All-in Sustaining Costs, erwarteter Investitions- und Explorationsaufwendungen sowie der möglichen Abgrenzung weiterer Mineralressourcen und/oder Mineralvorräte durch weitere Explorationsarbeiten auf den Projekten Midas und Fire Creek, dem Abschluss der Akquisition der Mine Rice Lake und der Mühle, dem Zeitpunkt der Produktionsentscheidung, der Projektentwicklung und damit verbundene Genehmigungsverfahren, Cashflows und die Finanzlage des Unternehmens. Diese vorausblickenden Informationen bringen verschiedene Risiken und Unsicherheiten mit sich, die auf aktuellen Erwartungen basieren und tatsächliche Ergebnisse könnten sich von jenen in diesen Informationen beinhalteten wesentlich unterscheiden. Diese Unsicherheiten und Risiken schließen ein, sind aber nicht darauf beschränkt, die Stärke der globalen Wirtschaft, den Goldpreis, Betriebs-, Finanzierungs- und Liquiditätsrisiken, das Ausmaß, mit dem die Mineralressourcenschätzungen die tatsächlichen Mineralressourcen reflektieren, das Ausmaß der Faktoren, die eine Minerallagerstätte wirtschaftlich machen würden, die Risiken und Gefahren in Verbindung mit Untertagebetrieben, die Risiken in Verbindung mit der Einhaltung der Umwelt- und Regierungsvorschriften und die Fähigkeit von Klondex zur Finanzierung ihrer beachtlichen Kapitalbedarfs und Betriebe. Die Risiken und Unsicherheiten der Geschäfte des Unternehmens werden in den Offenlegungsunterlagen des Unternehmens eingehender besprochen. Diese Unterlagen wurden bei den kanadischen und US-amerikanischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht und finden sich unter www.sedar.com bzw. www.sec.gov. Die Leser werden gebeten, diese Unterlagen zu lesen. Klondex übernimmt keine Verpflichtung irgendeine vorausblickende Information zu aktualisieren oder die Gründe zu aktualisieren, warum sich die tatsächlichen Ergebnisse von diesen Informationen unterscheiden könnten, außer es wird gesetzlich vorgeschrieben.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!



Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!