Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

AngloGold - Die Bullen scheinen bereit

27.01.2016  |  Christian Kämmerer
Schien das südafrikanische Minenunternehmen AngloGold Ashanti Ltd. zur vegangenen Analyse vom 18. November noch der buchstäblichen Fortsetzung des Untergangs geweiht, so konstruktiv stellt sich der daran anschließende Kursverkauf dar. Es erfolgten zwar bis Anfang Dezember weitere Abgaben, welche den Chart belasteten. Doch das Tief vom Sommer bei 5,64 USD wurde nicht mal ansatzweise angesteuert und so dominierten mit dem Jahreswechsel zusehends die Bullen das Geschehen. Alles weitere zur Perspektive erfahren Sie im Anschluss.

Open in new window

Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Fazit:

Allein gestern vollzogen die Bullen mit einem neuen Mehrwochenhoch und einer Tagesabschlussperformance von über 6% eine Bestätigung der vergangenen Bewegungsimpulse. Der gleitende 200-Tage-Durchschnitt (SMA - aktuell bei 8,30 USD) wurde in diesem Kontext ebenso überwunden und somit könnte es kurzfristig direkte Anschlusskäufe geben. Diese dürfte Kurssteigerungen bis hin zur Marke von 10,00 USD begünstigen. Dort befindet sich auch ein Kreuzwiderstand, welcher Aufschluss über die nachfolgenden Chancen oder eben auch Risiken liefern sollte.

Ein Ausbruch darüber würde jedenfalls direktes Folgepotenzial bis 11,00 USD versprechen. Doch kommt es auch so? Die heute Abend anstehende FED-Sitzung um 20:00 Uhr (MEZ) könnte hierbei durchaus ausschlaggebend für den weitere Goldpreisrichtung sein. Warten wir es ab. Negativ wäre es zumindest wenn die Aktie heute wieder unter das erst gestern eroberte Kurslevel von 8,30 USD zurückfallen würde. Unmittelbare Anschlussverluste bis 7,30 USD und noch einen US-Dollar tiefer bis rund 6,30 USD müssten jedenfalls einkalkuliert werden.

Ein Rückgang unter das Tief vom Dezember bei Kursen unterhalb von 6,20 USD könnte überdies den bärischen Druck weiter/wieder anheizen und so Abgaben bis zum Sommer-Tief bei 5,64 USD provozieren. Bei einer solchen Entwicklung dürfte der Goldpreis selbst wieder in Richtung von 1.000,00 USD je Unze korrigiert haben und ein Ende der Talfahrt wäre dementsprechend nicht abzuleiten. Auch für diese Mine sowie dem gesamten Sektor nicht. Notierungen bis 5,00 USD und tiefer wären daher einzukalkulieren.

Open in new window

Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Long Szenario:

Die Chancen für eine Fortsetzung der jüngst gestarteten Erholungsbewegung stehen günstig und so könnte es während der kommenden Zeit durchaus Anschlusskäufe geben. Oberhalb von 8,30 USD bleibt die Lage durchgehend bullisch, sodann mit Zugewinnen bis 10,00 bzw. 11,00 USD gerechnet werden darf.


Short Szenario:

Augenblicklich scheint die Spekulation im Sinne von Short-Engagements ungünstig. Die Signale für unmittelbar weiter fallende Kurse existiert gegenwärtig nicht und so bleibt erst einmal abzuwarten, ob mögliche Rücksetzer bis unter 8,30 USD zurückführen könnten. Geschieht dies, wäre jedoch schlagartig Kurse von 7,30 und 6,30 USD denkbar, bevor es darunter bei 5,64 USD interessant werden dürfte.


© Christian Kämmerer
Freiberuflicher Technischer Analyst



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!




Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!