Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

George Gero von RBC über Gold: Eine Chance, kein Hype

04.02.2016  |  Redaktion
George Gero von RBC Capital Markets sprach gestern mit Daniela Cambone von Kitco News über die jüngsten Entwicklungen des Goldmarktes und seine Prognose für den restlichen Verlauf des Jahres.

Der erfahrene Finanzexperte ist der Meinung, dass man nicht von einem Goldhype sprechen könne, sondern von Chancen. So habe es Ende des vergangenen Jahres eine sehr gute Gelegenheit gegeben, Gold zu kaufen, als die Preise einen Einbruch verzeichneten.

In diesem Jahr konnte Gold bereits 7% gut machen. Die Frage sei nun, ob diese Rallye weiter andauern werde oder es sich nur um einen vorübergehenden Ausbruch nach oben handle. Der Edelmetallstratege glaubt, dass der Goldpreis in diesem Jahr weiter steigen wird. Er rechnet damit, dass die Federal Reserve 2016 anstatt vier nur zwei Zinsanhebungen vornehmen wird. Die nächste Erhöhung erwartet er im Juni.

Laut Gero sind Fonds nach wie vor unzureichend in Gold investiert. Mit einem verstärkten Einstieg der Fonds rechnet er aber erst, wenn sich der Preis des gelben Metalls über 1.200 Dollar stabilisiert.

Die Preisprognose für das Jahresende liegt bei 1.200 – 1.300 Dollar je Feinunze.


Videos
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!