Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Gold und Silber steigen – Beginn eines neuen Bullenmarktes?

09.02.2016  |   Mark O’Byrne
Während es neben Bedenken bezüglich der US- und der globalen Wirtschaft zu deutlichen Rückgängen an den Aktienmärkten und immer geringeren Erwartungen bezüglich einer Zinserhöhung durch die FED kam, sind Gold und Silber vergangene Woche um mehr als 5% gestiegen.

Open in new window

Gold schloss die Woche bei 1.173,40 $ je Unze und konnte diese Gewinne heute weiter ausbauen, indem es 0,4% zulegte und 1.178,10 $ je Unze erreichte – wodurch das Plus seit Jahresbeginn auf 11% steigt.

Aktien hatten eine weitere schwere Woche: Der S&P 500 ging um 3,1% zurück und der Nasdaq um 5,4%, während Gold seine beste Woche seit Juli 2013 verzeichnete.

Technisch gesehen sieht es für Gold zunehmend besser aus und bei den Gewinnen der letzten Woche handelte es sich bereits um die dritte Woche in Folge mit Preissteigerungen. Der Wochenabschluss über dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt (1.129 $/oz) fördert die wachsende Überzeugung, dass die Goldpreise ihren Boden gebildet haben und wir uns in der ersten Phase eines neuen Bullenmarktes befinden.

Momentumkäufer und den Trends folgende Fonds versuchen wieder, den Trend für sich zu nutzen. Dies erkennt man am Anstieg der Gold-ETF-Bestände, welche sich nun an 15 Tage aufeinanderfolgenden Tagen erhöht haben, da Privatanleger und institutionelle Investoren in Gold diversifizieren, um sich gegen die zunehmende Marktvolatilität und gegen neue Bärenmärkte bei den Aktien abzusichern.

Gold hat in Euro ähnlich hohe Gewinne verzeichnet und ist in Pfund Sterling sogar noch mehr gestiegen (+13% seit Jahresbeginn), was ein weiteres Mal die Währungsabsicherungeigenschaften von Gold belegt.


© Mark O'Byrne


Dieser Artikel wurde am 8. Februar 2016 auf GoldCore.com veröffentlicht und exklusiv für GoldSeiten übersetzt.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!