Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Lucapa Diamond Company: Fund eines 404-karätigen Rekorddiamanten auf Lulo

15.02.2016  |  DGAP
Die wichtigsten Punkte

- Spektakulärer 404-karätiger Schmuckstein von Lulo ist der größte dokumentierte Diamant, der jemals in Angola gefunden wurde.

- Der 404-karätige Lulo-Diamant wurde als erstklassiger Typ IIa D-colour Schmuckstein bestätigt.

- Der 404-karätige Diamant wurde während des Abbaus der alluvialen Schotter auf Mining Block 8 gefunden - über der vorrangigen kimberlitischen Struktur L259.

Foto: 404,2-karätiger Typ IIa D-colour Schmuckstein gefunden in alluvialen Schottern auf Mining Block 8 in Lulo - der größte dokumentierte Diamant, der jemals in Angola gefunden wurde. Siehe originale englische Pressemitteilung auf http://www.lucapa.com.au/announcements

Lucapa Diamond Company Ltd. (WKN: A0M6U8 / ASX: LOM) ("Lucapa" oder "das Unternehmen"), Endiama E.P. ("Endiama"), Angolas staatliches Diamantenunternehmen und der private lokale Partner Rosas & Petalas geben den Fund eines spektakulären 404,2-karätigen Diamanten auf dem Diamantenprojekt Lulo ("Lulo") in Angolas Provinz Lunda Norte bekant.

Messungen mit einem Yehuda-Diamantenfarbmessgerät haben bestätigt, dass der 404,2-karätige Diamant ein Typ IIa D-colour Schmuckstein ist.


Der 404,2-karätige Schmuckstein aus Lulo ist:

- Der größte dokumentierte Diamant, der jemals in Angola gefunden wurde - eines der vier führenden Diamanten produzierenden Ländern der Welt.

- Der 27igst größte dokumentierte Diamant in der Welt 1).

- Der größte von einem australischen Unternehmen gefundene Diamant.

- Der vierte Diamant mit über 100 Karat, der bis dato auf Lulo gefunden wurde.

- Der 114. große spezielle Diamant (>10,8 Karat) der bis dato auf Lulo gefunden wurde.

1) Quelle: Wikipedia

Foto: 404,2-karätiger Typ IIa D-colour Schmuckstein von Lulo. Siehe originale englische Pressemitteilung auf http://www.lucapa.com.au/announcements.

Der 404,2-karätige Diamant wurde während des Abbaus der alluvialen Schotter in Lulo auf Mining Block 8 gefunden, der bereits über 60 große spezielle Diamanten seit Abbaubeginn in diesem Gebiet im August 2015 geliefert hat. Den früheren Rekord als größter Diamant von Lulo hielt ein Diamant mit 133,4 Karat.

Das Projekt Lulo ist eine Partnerschaft mit Endiama und Rosas & Ptalas. Lucapa ist der Betreiber des Projekts Lulo und besitzt eine 40prozentige Beteiligung am alluvialen Diamantenabbaubetrieb. Endiama besitzt eine 32prozentige Beteiligung während Rosas & Petalas 28 Prozent besitzen. Der alluviale Diamantenabbau auf Lulo begann im Jahre 2015 nach Erhalt der Bergbaulizenz im November 2014.

Lulo ist 150 km von der durch Alrosa betriebenen Mine Catoca entfernt, welche die viertgrößte Diamantenmine der Welt ist und für ungefähr 75 Prozent von Angolas jährlicher Diamantenproduktion verantwortlich ist.

Den früheren Rekord für Angolas größten Diamanten hielt ein Diamant bekannt als "Angolan Star" - ein 217,4-karätiger Schmuckstein, der 2007 in der Mine Luarica gefunden wurde.

Endiamas Chairman Eng. Antonio Carlos Sumbula sagte, dass der Fund des 404,2-karätigen Diamanten einen weiteren Meilenstein im Wachstum und der Entwicklung der angolanischen Diamantenbergbaubranche repräsentiere.

"Wir sind hocherfreut, dass wir den größten Diamanten entdeckt haben, der jemals in Angola gefunden wurde. Dies ist ein bedeutender Tag für unser Land, unsere Diamantenindustrie und für das Diamantenprojekt Lulo", betonte Carlos Sumbula.

Das Diamantenfeld Lulo ist ein Beispiel dafür, was wir der Welt präsentieren möchten, um internationale Investitionen in Angolas Diamantenindustrie anzuregen", fügte der Chairman von Endiama hinzu.

Chief Executive der Lucapa Diamond Company Ltd., Stephen Wetherall, sagte, dass Lucapa und ihre Lulo-Partner Endiama und Rosas & Petalas sehr stolz darauf seien, solch einen außergewöhnlichen Weltklasse-Diamanten gefunden zu haben.

"Wir haben immer die sehr spezielle Art des Diamantenfeldes Lulo hervorgehoben und dieser Fund, zusammen mit den anderen über 100-karätigen Diamanten, die allein in diesem Jahr gefunden wurden, ist ein weiterer Beweis dafür.

Und während wir weiterhin diese außergewöhnlichen Schmucksteine auf Lulo aus Mining Block 6 und 8 gewinnen, setzen wir unser systematisches Explorationsprogramm weiter fort, um die Kimberlitquelle dieser Diamanten zu finden."

Rosas & Petalas Chairman Dr. Celso Rosas sagte, dass er auf die großartigen Ergebnisse, die auf Lulo seit Abbaubeginn im Jahre 2015 erzielt wurde, stolz sei.



Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

STEPHEN WETHERALL, CHIEF EXECUTIVE OFFICER
Tel. +61 8 9381 5995
general@lucapa.com.au
www.lucapa.com.au

MILES KENNEDY, CHAIRMAN
Tel. +61 8 9381 5995
general@lucapa.com.au
www.lucapa.com.au

AXINO GmbH
Neckarstraße 45, 73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.com
www.axino.com



Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!



Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!