Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Santacruz Silver: Aktueller Stand der Inbetriebnahme im Bergbaubetrieb Veta Grande

22.02.2016  |  IRW-Press
Vancouver, B.C. - Santacruz Silver Mining Ltd. (TSX.V: SCZ) (das Unternehmen oder Santacruz) berichtet über den Stand der Inbetriebnahme der Verarbeitungsanlage im Bergbaubetrieb Veta Grande Mine in Zacatecas (Mexiko).


Wichtigste Maßnahmen:

- Der Umbau der Verarbeitungsanlage zur Herstellung von Blei- und Zinkkonzentrat wurde abgeschlossen.

- Die Phase der Inbetriebnahme der Anlagenkreisläufe wurde Anfang Januar 2016 eingeleitet.

- Die Vorbereitungs- und Erschließungsarbeiten für den Förderbetrieb begannen im November 2015 und konzentrierten sich in erster Linie auf die Erzgänge La Flor, Armados, El Cigarrero und Veta Grande.

- Die ersten Konzentratlieferungen an die Abnehmer wurden Anfang Februar erfolgreich umgesetzt.

- Bis zum Ende des 1. Quartals 2016 soll die Anlage ihr erstes Förderziel von 350 Tagestonnen erreichen.

- Im Laufe des Monats Februar werden die Inbetriebnahmearbeiten bzw. die Arbeiten zum weiteren Ausbau des Förderbetriebs fortgesetzt; Ziel ist hier vor allem die Steigerung der Ausbeute und des Erzgehalts (Head Grade) im Aufschlagsmaterial für die Verarbeitung.

Die erste Phase der Inbetriebnahme der umstrukturierten Verarbeitungsanlage Veta Grande ist planmäßig verlaufen. In weiterer Folge soll das Aufschlagsmaterial für die Anlage nun ausschließlich aus den neu erschlossenen Abbaubereichen unter Tage kommen. Damit wollen wir eine kontinuierliche Steigerung des Silbergehalts und eine bessere Ausbeute erreichen, erklärte Arturo Préstamo, CEO von Santacruz. Wir sind mit den Fortschritten, die wir im Förderbetrieb und auch in der Verarbeitungsanlage Veta Grande erzielt haben, sehr zufrieden. Das Betriebsteam hat beim Umbau der Anlage Großartiges geleistet und Verbesserungen erreicht, von denen wir im Zuge der weiteren Arbeiten im Laufe dieses Jahres profitieren werden. Darüber hinaus prüfen wir, ob eine Möglichkeit besteht, das Aufschlagsmaterial aus Veta Grande zum Abbaubetrieb Rosario zu bringen und so die freien Kapazitäten der Verarbeitungsanlage Rosario entsprechend zu nutzen. Eine allfällige Entscheidung in dieser Richtung hat allerdings keine Auswirkung auf das vorrangige Ziel, die Produktion im Betrieb Veta Grande zu maximieren.


Betriebsplanung 2016

Im Rahmen der Produktionsplanung hat sich Santacruz in nächster Zeit zum Ziel gesetzt, das Durchsatzziel von 350 Tagestonnen in der Verarbeitungsanlage des Bergbaubetriebs Veta Grande bis Ende des 1. Quartals 2016 zu erreichen und die Produktion in den Folgemonaten des Jahres 2016 dann kontinuierlich zu steigern. Der Ausbau schreitet zügig voran und es wurden mittlerweile Betriebsstätten in den Erzgängen La Flor, Armados, El Cigarrero und Veta Grande errichtet.


Qualifizierter Sachverständiger


Alle Fachinformationen in dieser Stellungnahme wurden von Leonel López, PG von Cardno Inc. geprüft und genehmigt. Herr López steht in keinem Abhängigkeitsverhältnis zum Unternehmen und ist ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101 (Standards of Disclosure for Mineral Projects/NI 43-101).


Über Santacruz Silver Mining Ltd.

Santacruz ist ein Unternehmen, das sich auf die Förderung von Silbervorkommen in Mexiko konzentriert. Das Unternehmen besitzt einen Silberförderbetrieb (Rosario), die Rechte am Betrieb einer Silbermine und Verarbeitungsanlage bei Veta Grande, ein Projekt im fortgeschrittenen Erschließungsstadium (San Felipe) und ein Explorationprojekt (Gavilanes). Das Unternehmen wird von einem Team aus technischen Experten geführt, die bereits erfolgreich an der Erschließung, am Betrieb und an der Entdeckung von Silberminen in Mexiko beteiligt waren. Unser Unternehmensziel ist es, ein mittelständischer Silberproduzent zu werden.


Unterschrift:

Arturo Préstamo Elizondo,
President, Chief Executive Officer & Director



Weitere Informationen erhalten Sie über:

Neil MacRae, Santacruz Silver Mining Ltd.
E-Mail: info@santacruzsilver.com
Telefon: (604) 569-1609

TSX.V: SCZ, FWB: 1SZ



Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.


Zukunftsgerichtete Informationen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung, wie etwa solche zu den geplanten Förder- und Verarbeitungszielen , zu den Erzgehalten und zum Ausbau des Förder- und Verarbeitungsbetriebs stellen zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze dar. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Plänen, Erwartungen und Schätzungen der Firmenführung zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Informationen und sind an bestimmte Faktoren und Annahmen gebunden, wie z.B. dass sich die Finanzlage und Erschließungspläne des Unternehmens nicht aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse ändern; dass das Unternehmen alle erforderlichen Behördengenehmigungen erhält; und dass die zukünftigen Metallpreise und die Nachfrage bzw. die Marktprognosen für Metalle stabil bleiben oder sich verbessern. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die Pläne, Schätzungen und tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Faktoren, die dazu führen können, dass die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung sich ändern oder nicht den Tatsachen entsprechen sind unter anderem das Risiko, dass die Annahmen, auf die Bezug genommen wird, sich als ungültig oder unzuverlässig erweisen und so möglicherweise zu geringeren Einnahmen, höheren Kosten, geringeren Produktionsniveaus, Verzögerungen und/oder den Abbruch der geplanten Arbeiten führen; dass die Finanzlage und Erschließungspläne des Unternehmens sich ändern; Verzögerungen beim Erhalt der behördlichen Genehmigungen; Risiken in Verbindung mit der Auswertung von Datenmaterial, der Geologie, des Erzgehalts und der Kontinuität der Rohstofflagerstätten; die Möglichkeit, dass die Ergebnisse nicht mit den Erwartungen des Unternehmens übereinstimmen; sowie weitere Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Rohstoffexploration und -erschließung und dem Unternehmen. Diese sind auch in der laufenden Berichterstattung des Unternehmens beschrieben, die unter dem Firmenprofil auf www.sedar.com zu finden ist. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.


Mine Veta Grande

Die Entscheidung, mit der Produktion im Bergbaubetrieb Veta Grande zu beginnen, basierte nicht auf einer Machbarkeitsstudie, in der wirtschaftlich rentable bzw. technisch förderbare Mineralreserven ausgewiesen wurden. Demzufolge sind mit dieser Produktionsentscheidung ein hohes Maß an Unsicherheit sowie wirtschaftliche und technische Risiken verbunden. Die Produktions- und Wirtschaftsvariablen können, da keine vollständige und detaillierte Standortanalyse im Einklang mit der Vorschrift NI 43-101 vorliegt, in entscheidendem Maße abweichen.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!




Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!