Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Silber und Gold schützen vor den kommenden Bail-Ins

23.02.2016  |   Mark O’Byrne
Josh Sigurdson und John Sneisen von World Alternative Media führten vergangene Woche ein Interview mit Mark O’Byrne, dem Mitbegründer von GoldCore. Der Wert von Silber und Gold während Bail-Ins und einer Finanzkrise wurde neben den folgenden Themen besprochen:
  • Die Geschichte von Gold und Silber als Geld;
  • Wie Gold seinen Wert behält, während Papiergeld irgendwann immer auf null zurückgeht;
  • Die Wichtigkeit, Silber und Gold möglichst sicher zu halten;
  • Nicht von einer Gegenpartei abhängig zu sein, da dies ein finanzielles und technisches Risiko darstellt;
  • Die Manipulation der Goldpreise;
  • Die bevorstehenden "wahnsinnigen" Bail-In-Regimes.





© Mark O'Byrne


Dieser Artikel wurde am 22. Februar 2016 auf GoldCore.com veröffentlicht und exklusiv für GoldSeiten übersetzt.





Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!




Videos
Meistgeklickte Artikel
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!