Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Newcrest Mining - Kampf am Widerstand

23.02.2016  |  Christian Kämmerer
Auch das australische Minenunternehmen Newcrest Mining Ltd. kann auf Wochen anziehender Kurse zurückblicken. In diesem Zusammenhang erreichte die Aktie bislang das Niveau von 11,24 USD und ringt derzeit eben mit diesem Widerstandslevel. Eine Etablierung darüber wäre maßgeblich für weitere Zugewinne. Worauf es im weiteren Verlauf noch ankommt, soll im nachfolgenden Fazit analysiert werden.

Open in new window

Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Open in new window

Quelle Charts: StockCharts.com


Fazit:

Zur Relativierung der vorangegangenen Verluste machte der Minentitel den richtigen Schritt, doch zur letztendlichen Befreiung bedarf es noch ein wenig mehr. Der getitelte Widerstandsbereich befindet sich rund um 11,24 USD und stellt das Zünglein an der Waage dar. Eine deutliche Absetzung darüber gilt daher als Grundvoraussetzung im Sinne weiter anziehender Kurse. Bisher liefern sich Bullen und Bären einen Schlagabtausch. Jedoch die Chancen für weitere Zugewinne oberhalb von 11,00 USD und speziell 11,24 USD täglich wachsen. Zwar verläuft im Bereich zwischen 10,00 und 10,50 USD eine kurzfristige Aufwärtstrendlinie, welche im Ausdehnungsfall durchaus noch getestet werden könnte, doch ein Muss ist dies nicht. Je früher desto besser im bullischen Sinne.

Ein neues Verlaufshoch über 12,32 USD dürfte dabei Anschlusskäufer aktivieren und so Kursaufschläge bis 13,50 USD initiieren. Mittelfristig wäre sogar Potenzial bis zur Region um 16,00 USD möglich. All diese Aussichten wären demgegenüber bei einem Rückgang unter das Niveau von 10,00 USD definitiv in Frage gestellt. Der Rückgang ins einstellige Kursuniversum dürfte rasche Verkaufsaktivitäten zur Folge haben.

Ein Bruch der Aufwärtstrendlinie seit September sollte im weiteren Verlauf zu einem Test der Unterstützung bei rund 8,00 USD führen. Diesem Test folgend wäre die Unterstützungszone um 7,50 USD das nächste Ziel auf dem Weg gen Süden. Betrachtet man dann noch den Monatscharts von oben, so wird deutlich, dass darüber hinaus der Rücklauf bis zum Dezember-Tief bei 6,30 USD einkalkuliert werden sollte.

Open in new window

Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Long Szenario:

Zwar sind die Monatshochs wieder etwas in die Ferne gerückt, doch faktisch scheint weiteres Potenzial bei einer Etablierung über 11,24 USD gegeben. Insbesondere über 12,32 USD wird eine weitere Performance bis 13,50 USD wahrscheinlich. Unter Mittelfristiger Sicht könnte dann auch das Level bei 16,00 USD interessant werden.


Short Szenario:

Ein Abverkauf der bisherigen Monatsgewinne von aktuell rund 20% wäre sicherlich fragwürdig. Gerade ein Rückfall unter die Marke von 10,00 USD könnte dementsprechend zu Anschlussverlusten bis 9,00 USD und darunter bis 8,00 bzw. 7,50 USD führen.


© Christian Kämmerer
Freiberuflicher Technischer Analyst



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.





Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!




Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!