Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Golden Dawn Minerals Inc. nimmt oberirdisches Bohrprogramm auf

11.03.2016  |  IRW-Press
Vancouver, 10. März 2016 - Golden Dawn Minerals Inc., (TSX-V: GOM; FRANKFURT: 3G8A) (das Unternehmen oder Golden Dawn) gibt die Fortführung des Explorationsprogramms bekannt, das im Herbst 2015 im unternehmenseigenen Edelmetallprojekt Greenwood in der Bergbauregion Greenwood in Südzentral-British Columbia, 500 Kilometer östlich von Vancouver und 4 Kilometer westlich der Ortschaft Greenwood entlang von Trans-Canada Highway Nr. 3 aufgenommen wurde.

Das Unternehmen setzt die oberirdischen Diamantbohrungen beim unternehmenseigenen Minenkomplex May Mac fort. Die Bohrungen werden sich auf die Untersuchung von Erweiterungen der Silber-Gold-Blei-Zink-Mineralisierung im Erzgangsystem Skomac konzentrieren, das in der Vergangenenheit abgebaut und in der Aufbereitungsanlage des Unternehmens vor Ort verarbeitet wurde. Die Diamantbohrungen werden von der Erdoberfläche und von unterirdischen Standorten aus niedergebracht werden, um die Ausmaße eines tiefergelegenen Erzgangs, der im vergangenen Jahr entdeckt wurde, zu prüfen. Diese neu entdeckte Zone befindet sich rund 100 Meter unterhalb der Ebene 7 der Mine May Mac. Es wurden zudem Bohrziele zur Untersuchung der Ausdehnung der Goldmineralisierung in einer Anzahl an historischen Stollen, die in einem Umkreis von einem Kilometer um die Mine May Mac liegen, abgegrenzt. Die Vorbereitungen für die unterirdischen Bohrarbeiten in Stollen Nr. 7 der Mine May Mac sind im Gange; derzeit wird eine Crew für die Ausgrabung der unterirdischen Bohrstationen zusammengestellt. Diese Stationen werden die genauere Untersuchung der nordwestlichen Erweiterung des Erzgangsystems Skomac und der neu entdeckten tieferen Zone mittels unterirdischer Bohrungen ermöglichen. Nach erfolgreichem Abschluss des unterirdischen Bohrprogramms wird das Unternehmen den Stollen Nr. 7 ausbauen, um die Ausdehnung des Erzgangsystems Skomac zu erkunden und hier eine Großprobe zu entnehmen. Zudem werden tiefere Bohrungen und zusätzliche geophysikalische Vermessungen zur Erkundung möglicher Skarn-Mineralisierung und einer intrusiven Quelle der Mineralisierung in diesem Konzessionsgebiet in Erwägung gezogen.

Das Unternehmen führt derweilen eine Due-Diligence-Prüfung verschiedener Fachbereiche im Zusammenhang mit der potenziellen Akquisition des Goldminenprojekts Greenwoods durch, wie in der Pressemeldung vom 24. Februar 2016 angekündigt wurde. Sollte die Prüfung erfolgreich sein und ausreichende Finanzmittel vorliegen, wird das Unternehmen das Projekt erwerben und anschließend erwägen, das Material aus der Mine May Mac im Verarbeitungsbetrieb Greenwood aufzubereiten, um die Kosten einer Überholung oder eines Austausches der Mühle bei May Mac einzusparen und von einer modernen und effizienten Aufbereitungsanlage zu profitieren. Der Verarbeitungsbetrieb Greenwood befindet sich auf dem Straßenweg rund 12 Kilometer südöstlich der Mine May Mac.

Der technische Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Dr. Mathew Ball, P.Geo. in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift NI 43-101 geprüft und genehmigt.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Fachbericht gemäß NI 43-101 auf der Website des Unternehmens: www.goldendawnminerals.com.


Für das Board of Directors: Golden Dawn Minerals Inc.

Wolf Wiese
Wolf Wiese, Chief Executive Officer



Weitere Informationen erhalten Sie über:

Corporate Communications
604-221-8936
allinfo@goldendawnminerals.com



DIESE PRESSEMITTEILUNG WURDE VOM MANAGEMENT ERSTELLT, WELCHES AUCH DIE GESAMTE VERANTWORTUNG FÜR DEN INHALT ÜBERNIMMT. DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG. DIESES DOKUMENT ENTHÄLT BESTIMMTE ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN, DIE BEKANNTE UND UNBEKANNTE RISIKEN, VERZÖGERUNGEN UND UNGEWISSHEITEN IN SICH BERGEN, DIE NICHT VOM UNTERNEHMEN BEEINFLUSST WERDEN UND DAZU FÜHREN KÖNNEN, DASS SICH TATSÄCHLICHE ERGEBNISSE, LEISTUNGEN ODER ERFOLGE DES UNTERNEHMENS ERHEBLICH VON DEN ERGEBNISSEN, LEISTUNGEN ODER ERWARTUNGEN UNTERSCHEIDEN, DIE IN DIESEN ZUKUNFTSGERICHTETEN AUSSAGEN ZUM AUSDRUCK GEBRACHT WURDEN. WIR BEMÜHEN UNS UM DAS SAFE-HARBOUR-ZERTIFIKAT.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!




Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!