Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Immer mehr Rohstoffe folgen dem Goldpreis

13.03.2016  |  Uwe Bergold
Nachdem Gold bereits ins neue Jahr explosiv gestartet ist (GOLD in EUR mit +15 Prozent, im Vergleich der DAX mit -8 Prozent, seit Jahresanfang), ziehen nun die einzelnen Rohstoffe nach. Besonders auffallend hierbei sind die beiden Monats-Candlestick-Hammer im Januar und Februar beim wichtigsten und vorlaufenden Rohstoff Rohöl.

Die größte Überraschung in diesem Jahr wird die Rohstoffpreisentwicklung für Investoren und die Lebenshaltungskosten für die allgemeine Bevölkerung werden. Nach fünf Jahren zyklischer Baisse, hat im Jahr 2016 eine neue taktische Rohstoff-Hausse begonnen. Dies entwickelt sich zugleich zum Finale der strategischen Hausse, welche 1999 begann. In der Geschichte kam es nur ein einziges Mal zu fünf negativen Rohstoffjahren und dies war von 1928 bis 1932, im Rahmen der letzten Weltwirtschaftskrise.

Im Anschluss daran, folgte 1933 das zweitstärkste Rohstoffjahr in der Geschichte. Warten wir mal ab, mit welchem Rekord das Jahr 2016 - in der aktuellen, für die Masse nicht sichtbaren, Weltwirtschaftskrise - aufwarten wird. Apropos, 1933 wurde in den USA der Goldbesitz verboten und die Bevölkerung über Nacht - mit der USD-Abwertung - um über 40 Prozent teilenteignet!

Open in new window

Markttechnische Diagnose vom 11.03.2016

Diese, einmal wöchentlich erscheinende, markttechnische Diagnose ist ein rein systematisches Konzept zur Analyse der verschiedenen Anlageklassen. Es handelt sich hierbei um eine globale Kapitalmarktübersicht auf Wochenschlusskursbasis, welche die zyklischen Trends - ohne jeglichen Kommentar - tabellarisch visualisiert. Es werden keine säkularen Trends berücksichtigt und die Analyse basiert rein auf markttechnischen Indikatoren. Die fundamentale und verhaltensökonomische Analyse findet keine Berücksichtigung.

Datum der Analyse: 11.03.2016 (Wochenschlusskurs):


Rohstoffe / Rohstoffaktien

Open in new window

Aktienindizes in Länderwährung / USD

Open in new window

Zinsen / Immobilienindizes / Devisen

Open in new window

Unsere - im Rahmen der Makro-Zyklik - verwalteten Investmentfonds:
  • pro aurum ValueFlex (WKN: A0Y EQY) , Schwerpunkt: Gold, Large-Cap Edelmetall- & Rohstoffaktien / Standardaktien
  • GR Noah (WKN: 979 953), Schwerpunkt: Mid-Cap Edelmetall- & Rohstoffaktien / Standardaktien
  • GR Dynamik (WKN: A0H 0W9), Schwerpunkt: Small-Cap Edelmetall- & Rohstoffaktien / Standardaktien

Unsere drei Anlageinstrumente sind die einzigen Publikumsfonds, welche im Rahmen der säkularen Kapitalmarktzyklik verwaltet werden. Die kurzfristige Volatilität wird von uns nicht gehandelt. Sollte der Markt eine langfristige Trendwende vollziehen, werden wir strategisch wieder, im Rahmen der makroökonomischen Zyklik, von Edelmetall- & Rohstoff- hin zu Standardaktien wechseln, wie wir es zuletzt umgekehrt im Jahr 2000 vollzogen haben.


© Global Resources Invest GmbH & Co. KG


Diese Publikation beruht auf von uns nicht überprüfbaren, allgemein zugänglichen Quellen, die wir für zuverlässig halten, für deren Richtigkeit und Vollständigkeit wir jedoch keine Gewähr übernehmen können. Sie gibt unsere unverbindliche Auffassung über den Markt und die Produkte zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses wieder, ungeachtet etwaiger Eigenbestände in diesen Produkten. Diese Publikation ersetzt nicht die persönliche Beratung. Sie dient nur zu Informationszwecken und gilt nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf. Für weitere zeitnähere Informationen über konkrete Anlagemöglichkeiten und zum Zwecke einer individuellen Anlageberatung wenden Sie sich bitte an Ihren Anlageberater.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!




"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!