Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Bullen werden bei Gold auf harte Probe gestellt

15.03.2016  |  Thomas May
Gold war im Februar über den Widerstand bei 1.183,00 USD ausgebrochen und auf ein neues Verlaufshoch bei 1.265,00 USD gestiegen. Nach einer dreiecksförmigen Korrektur führte der nächste Kaufimpuls bis an die Hürde bei 1.285,50 USD. Dort setzte eine weitere Korrektur ein, die sich aktuell beschleunigt und Gold an die Unterstützung bei 1.224,20 USD drückt.


Charttechnischer Ausblick:

Der tiefe Pullback der letzten Tage dürfte die Nerven der Bullen auf eine harte Probe stellen. Dennoch ist der Aufwärtstrend von Gold oberhalb von 1.200,00 USD intakt und auch ein Erreichen dieser Marke nicht bärisch zu werten. Spätestens dort dürfte die nächste Kaufwelle einsetzen und zu einem Anstieg über 1.245,00 USD und an den Widerstand bei 1.285,50 USD führen. Darüber wäre mit einer Aufwärtswelle bis 1.307,59 USD zu rechnen.

Ein Bruch der 1.200,00 USD-Marke hätte dagegen ein Verkaufssignal und Abgaben bis 1.142,00 USD zur Folge.

Open in new window

© Thomas May

Quelle: GodmodeTrader - ein Service der BörseGo AG



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!




"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!