Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Palladium erreicht den SMA200

17.03.2016  |  Christian Kämmerer
Zuletzt coverten wir hier an dieser Stelle das Industrie- und Edelmetall Palladium zum 19. Oktober des letzten Jahres. Damals wurde eine neuerliche Schwächephase präferiert und so kam es dann auch.

Seit Anfang dieses Jahres überzeugen jedoch die Bullen wieder mehr und somit erreicht Palladium just heute den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt (SMA - aktuell bei 589,43 USD). Ein Ausbruch darüber, mitsamt Sprung über die Marke von 600,00 USD je Unze, dürfte sogar weiteres Potenzial in Richtung von rund 690,00 USD generieren.

Unterhalb von 547,10 USD müsste man hingegen von einer tieferen Gegenbewegung bis mindestens 525,50 USD ausgehen. Die Aufgabe des Niveaus von 520,00 USD wäre überdies ein Grund zur Sorge für die Bullen, da es daraufhin durchaus wieder in Richtung von 480,00 USD gehen könnte.

Open in new window
Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


© Christian Kämmerer
Freiberuflicher Technischer Analyst



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!