Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

BonTerra bohrt 3,3 m mit 29 g/t Au und 5,7 m mit 24,3 g/t Au

29.03.2016  |  DGAP
Vancouver, BC, Kanada - 29. März 2016 - BonTerra Resources Inc. (TSX-V: BTR, US: BONXF, Frankfurt: 9BR1) (das "Unternehmen" oder "BonTerra") ist erfreut, die Laborergebnisse von fünf (5) weiteren Bohrlöchern vom 2016-Explorations- und Bohrprogramm auf ihrem zu 100% im Besitz befindlichen Gladiator Goldprojekt im Norden von Val d'Or in Québec, Kanada, bekannt zu geben. Zwei neue hochgradig mineralisierte Zonen wurden entdeckt; nördlich (BA-16-02) und südlich (BA-16-05) der Ausdehnungen von den Hauptlagerstätten.


2016-Bohrprogramm-Update und -Highlights:

- 5 m mit 15,3 g/t Au in Bohrloch BA-16-02 in einer neuen Zone (North Shear 1);

- 6 m mit 10,4 g/t Au in Bohrloch BA-16-04;

- 3,3 m mit 29 g/t Au in Bohrloch BA-16-05 in einer neuen Zone (South);

- 5,7 m mit 24,3 g/t Au in Bohrloch BA-16-09;

- Bis dato bereits 8.300 mit 19 Löchern gebohrt in der westlichen Erweiterung der Gladiator Lagerstätte;

- Ergebnisse bis dato vorliegend für 5 Löcher (siehe unten) und 2 Löcher vom 2. März 2016; 6 Löcher derzeit im Labor und 6 Löcher in Bearbeitung ("in process");

- Sichtbares Gold ("visible gold") wurde in 16 der 19 Löcher identifiziert;

- Die Gladiator Lagerstätten wurden nun im Westen durch zusätzliche 200 m an Länge und 250 m an Tiefe vergrössert, wo 23 neue Bohrungen (2015 und 2016) die Hauptlagerstätten erweitert und 3 neue Parallelzonen entdeckt haben.

- Neue Bohrinformationen demonstrieren, dass 3 Zonen (Footwall, Main und Intrusive) entlang dem Streichtrend vorkommen, während 3 neue Zonen (North Shear 1, North Shear 2 und South) sowohl nördlich als auch südlich von zuvor bekannten Zonen identifiziert wurden.


Nav Dhaliwal, Präsident und CEO von BonTerra, sagte heute:

"Wir haben nun die Zone der Mineralisation um etwa 200 m westlich unserer existierenden Lagerstätte erweitert und wir durchbohren weiterhin Gehalte, die höher als das existierende Ressourcenmodell aus dem Jahr 2012 sind. Die Überprüfung des geologischen Systems durch unser technisches Team wird weiterhin mit den jüngsten Bohrungen validiert, wobei noch einige Daten verarbeitet werden. Unsere strategische Akquisition von Schlüssel-Landpositionen entlang dem Streichtrend wurden abgeschlossen, um sicherzustellen, dass wir Kontrolle darüber haben, wo wir glauben eine der interessanteren Entdeckungen im Abitibi Greenstone Belt liegt."


Dale Ginn, Vizepräsident der Exploration von BonTerra, fügte hinzu:

"Unser Winter-Bohrprogramm war bisher höchst erfolgreich bei der Vergrösserung der bekannten Lagerstätten westlich und gen Tiefe. Vielleicht ist noch signifikanter die Entdeckung von drei neuen Parallelzonen, von denen zwei extrem hochgradige Bohrergebnisse über exzellente Längen zeigten. Ich freue mich darauf, unser Wissen über diese neuen Zonen zu erweitern und unser Bohrprogramm während den Frühlings- und Sommermonaten nach Osten zu vergrössern."

Die westliche Ausdehnung/Erweiterung ("extension") der Gladiator Lagerstätte wurde zum Ziel basierend auf Interpretation von jüngsten Geophysik-Programmen und Vergrösserung von bekannten Daten über die existierenden Gladiator Zonen. Das auf Eis stattfindende Bohrprogramm ist nun in der Wintersaison abgeschlossen, sodass sich das Projekt im April auf die Sammlung und Verarbeitung von Informationen aus den neuen Bohrkernen, die bis dato erhalten wurden und noch ausstehen, fokussiert. Das 30-Tage-Fenster wird auch Zeit für eine vollständige Interpretation der ersten 19 Löcher geben und einen detailierten Report über das Winterprogramm fertigstellen. Sobald fertiggestellt, wird BonTerras technisches Team die nächste Bohrkampagne und Sommer-Oberflächenarbeiten definieren, lokalisieren und vorbereiten. Es wird erwartet, dass dieses Programm weiterhin die Hauptzonen ("main zones") anbohren wird und Folgebohrungen ("follow-up") bei den jüngsten Entdeckungen stattfinden werden, wobei Bohrungen die Lagerstätten im Osten erweitern sollen und identifizierte Zielstellen auf dem Coliseum Grundstück im Westen erneut untersucht werden ("follow-up").


Vollständige Bohrloch-Resultate:

Bohrloch 	Von
(m) Bis
(m) Länge
(m) Gehalt
(g/t Au) Zone


BA-16-02 11 55 44 0,4 New (North Shear 2)
79 137 58 2,5 New (North Shear 1)
Inklusive 79 95 16 6,1 New (North Shear 1)
Inklusive 79 84 5 15,3 New (North Shear 1)
Inklusive 92,5 95 2,5 7,5 New (North Shear 1)

BA-16-04 64 70 6 10,4 Main

BA-16-05 25 26,5 1,5 3,5 Main
184 186 2 12,7 Main
290,7 294 3,3 29 New (South)

BA-16-06 20,8 30 9,2 2,1 FW (Footwall)
336 337,5 1,5 2,5 Intrusive
416 420 4 1,7 Main

BA-16-09 21,7 27,4 5,7 24,3 Main
110,1 111,2 1,1 41,7 Main
364 369 5 1,8 New (South)


*Angegebene Längen sind Kernbreiten wie gebohrt, die wahren Mächtigkeiten ("true widths") wurden noch nicht ermittelt.


BonTerra Schnellfakten:

- Etwa $3,5 Mio. an Barmittel gemäss letzten Quartalszahlen vom 1. Januar 2016.

- Etwa 59 Mio. ausgegebene Aktien.

- 7.563 Hektar (Gladiator Projekt) im Urban-Barry Camp in Québec, die beinhalten:

- Bei einem 4 g/t Au Cutoff-Gehalt hat das Projekt aktuell eine "inferred" Ressource über 905.000 Tonnen bei einem Gehalt von 9,37 g/t Au mit insgesamt 273.000 Unzen Gold.

Anmerkung: Etwa 90% der weltweit in Betrieb befindlichen Goldminen haben einen Durchschnittsgehalt von weniger als 8 g/t. Mineral-Ressourcenschätzungen und Technischer Report wurde von Snowden Mining Consultants am 27. Juli 2012 eingereicht.

- 2016-Explorationsprogramm im Gange - bis zu 25.000 Meter unter Verwendung von mindestens zwei Bohrgeräten auf ihrem zu 100% im befindlichen Gladiator Goldprojekt, um die aktuelle Goldressource zu expandieren.

- 2.165 Hektar (Larder Grundstück) im Cadillac-Larder Break-Camp in Ontario (siehe Pressemitteilung vom 17. März 2016 mit Betonung auf historische Goldressource).

Der Berufsgeologe (P.Geo.) Dale Ginn hat die Informationen in dieser Pressemitteilung genehmigt. Herr Ginn ist ein Direktor von BonTerra, der Vizepräsident der Exploration von BonTerra und eine sog. Qualifizierte Persone gemäß den Definitionen von NI 43-101.


Im Auftrag vom Aufsichtsrat

Nav Dhaliwal, Präsident
BonTerra Resources Inc.
510-744 West Hastings Street
Vancouver, BC V6C 1A1, Kanada
Telefon: +1 (604) 678-5308
www.bonterraresources.com



Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Todd Hanas, Corporate Development
Email: todd@bonterraresources.com
Telefon: +1 866.869.8072 FREE



Hinweis:

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen. Die originale Pressemitteilung kann auf der Webseite von BonTerra Resources Inc. abgerufen werden: http://www.bonterraresources.com/index.php/news/press-releases


Original-Hinweis des Unternehmens:

Neither TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release. This press release contains "forward-looking information" that is based on BonTerra's current expectations, estimates, forecasts and projections. This forward-looking information includes, among other things, statements with respect to BonTerra's exploration and development plans. The words "will", "anticipated", "plans" or other similar words and phrases are intended to identify forward-looking information. Forward-looking information is subject to known and unknown risks, uncertainties and other factors that may cause BonTerra's actual results, level of activity, performance or achievements to be materially different from those expressed or implied by such forward-looking information. Such factors include, but are not limited to: uncertainties related exploration and development; the ability to raise sufficient capital to fund exploration and development; changes in economic conditions or financial markets; increases in input costs; litigation, legislative, environmental and other judicial, regulatory, political and competitive developments; technological or operational difficulties or inability to obtain permits encountered in connection with exploration activities; and labour relations matters. This list is not exhaustive of the factors that may affect our forward-looking information. These and other factors should be considered carefully and readers should not place undue reliance on such forward-looking information. BonTerra disclaims any intention or obligation to update or revise forward-looking information, whether as a result of new information, future events or otherwise.



Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=IDBDYTWXSD

Dokumenttitel: PDF mit Zusatzmaterial


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!



Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!