Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Größte Finanzblase der Geschichte wird die ganze Welt verschlingen - Gregory Mannarino

20.04.2016  |  Redaktion
Gregory Mannarino sprach in dieser Woche mit Greg Hunter von USAWatchdog.com über die aktuelle Lage an den Finanzmärkten.

Der Finanzanalyst und Trader ist überzeugt, dass der Anstieg des Aktienmarktes nur vorgetäuscht ist: "Die Manipulation ist absolut gigantisch. Wir haben noch nie etwas Ähnliches erlebt. Wir werden dafür einen schrecklichen Preis zahlen müssen. Warum? Weil es auf einen fairen Marktwert korrigieren wird. Für mich besteht kein Zweifel daran, dass alles auf einen fairen Wert korrigieren wird. All diese Verzerrungen können nur eine gewisse Zeit aufrecht erhalten werden und wir wissen das. Dies hat sich in der Vergangenheit ohne Ausnahme gezeigt."

"Wir haben gerade die größte Blase der Geschichte, dabei handelt es sich um die Schuldenblase, die die Aktienmarktblase wieder aufgeblasen hat, und sie wird platzen. Sie wird platzen, weil jede einzelne Finanzblase in der Geschichte vor ihr ohne Ausnahme geplatzt ist. Auch diese wird platzen, doch dies wird die ganze Welt verschlingen. Es wird anders sein als alles, was wir bisher gesehen haben, und es gibt keinen Zweifel, dass die Mittelschicht nicht mehr existieren wird, wenn es soweit ist," so die drastischen Worte Mannarinos.

Im Gegensatz zu dem Bevorstehenden sei die Situation im Jahr 2008 "wie ein Spaziergang durch den Park mit einer Eiswaffel" gewesen.




© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!



Videos
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!