Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

David Morgan: Gehäufte Crash-Warnungen der Finanzelite

08.06.2016  |  Redaktion
David Morgan rechnet bekanntermaßen mit einem kurz bevorstehenden großen Finanzcrash. In einem Interview mit Greg Hunter von USAWatchdog berichtet er nun, dass sich die eindringlichen Warnungen seitens der großen Namen in der Investmentwelt inzwischen häufen. Auf die Frage, warum die Eliten nun Alarm schlagen, erklärt der Finanzexperte: "Ein Grund dafür ist, dass sie erkennen, dass er unmittelbar bevorsteht." Er glaubt, dass es noch in diesem Jahr soweit sein könnte.

Morgan zufolge bestehen in dieser Situation zwei Möglichkeiten. Die ehrliche aber sehr schmerzhafte Variante wäre ein Default. Daraufhin könnten beispielsweise 10 Cent für den Dollar angesetzt werden. In diesem Fall müsste alles, was falsch bewertet ist, durch die Märkte neu bewertet werden. Auf diese Weise könnten Kapitalmärkte neu aufgebaut werden.

Die andere Möglichkeit sei, die Wahrheit nie zuzugeben und eine Hyperinflation der Währung herbeizuführen.

Laut dem Autor und Marktbeobachter finden derzeit Machtkämpfe der Eliten statt, in welchen es darum gehe, wie der bevorstehende Crash aussehen könnte. Die Möglichkeiten, einen Zusammenbruch abzuwenden, seien jedoch sehr begrenzt.

Im Interview spricht Morgan zudem über die absolute Unterbewertung von Gold und Silber sowie die Bedeutung realer Vermögenswerte.

[!IFRAME FILTERED! ]

© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Videos
Meistgeklickte Artikel
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!