Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Semafo - Die Performance blieb aus

19.10.2016  |  Christian Kämmerer
Rückblickend zur vergangenen Analyse vom 4. August blieb beim kanadischen Minenunternehmens Semafo Inc. einen Fortführung der grundsätzlich möglichen Performance aus. Was blieb ist der Alternativplan im Sinne nachgebender Kurse und so orientierte sich die Aktie gen Süden bis hin zur damals angekündigten Unterstützung bei rund 3,80 USD. Dort läuft seit einigen Tagen eine Stabilisierung. Das Ende dieser dürfte alsbald Klarheit liefern und somit schauen wir nachfolgend auf die Optionen.

Open in new window

Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Open in new window

Quelle Charts: StockCharts.com


Fazit:

Der gescheiterte Ausbruchsversuch über das Level bei 5,60 USD anzusteigen lastet schwer auf der Aktie. Dennoch ergibt sich aufgrund der daraufhin erfolgten Verluste durchaus neuerliches Potenzial von weiter unten einen neuen Angriff zu starten. Das Niveau rund um 3,80 USD sollte daher engmaschig unter Beobachtung stehen, damit es im weiteren Verlauf zur tatsächlichen Wiederbelebung in Sachen Performance kommt.

Eine erste Indikation diesbzgl. sollte sich bei einem Anstieg über 4,10 USD ergeben. Damit einhergehend wäre der gleitende Durchschnitt (EMA - aktuell bei 4,09 USD) ebenfalls überwunden, was zusätzlichen Drive liefern dürfte. Ein weiterer Schritt wäre das anschließende Überschießen von 4,30 USD, um nachfolgend die Marke von 5,00 USD und schließlich das besagte Widerstandsniveau bei 5,60 USD zu attackieren. Das klare Gegenteil müsste man hingegen bei einer weiteren Verlustserie einplanen.

Mitsamt Unterschreitung des letzten Tiefs vom 10. Oktober bei 3,46 USD stünde auch zugleich die Aufwärtstrendlinie aus 2015 unter Beschuss. Ein Absacken darunter müsste als klares Warnsignal interpretiert werden, sodass es im weiteren Verlauf Rücksetzer bis zum Niveau bei 3,20 USD und gar eine Etage tiefer bis hin zum Level bei 2,90 USD geben könnte.

Im Zuge dieser möglichen Schwäche wäre die Aufwärtsbewegung seit Anfang des Jahres schwer angeschlagen und ein genereller Trendwechsel nicht auszuschließen. Dies wiederum könnte durchaus Notierungen im Bereich von 2,00 USD in Aussicht stellen - wohlbemerkt Worst-Case!

Open in new window

Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Long Szenario:

Trotz der seit mittlerweile drei Monaten laufenden Abwärtsbewegung besitzt die Aktie gerade jetzt eine interessante Ausgangsbasis. Eine Stabilisierung um 3,80 USD, könnte bei einem Anstieg über 4,10 USD wieder neuerliches Potenzial gen Norden freisetzen. Notierungen bis 4,30 USD und 5,00 bzw. 5,60 USD wären dabei wieder denkbar.


Short Szenario:

Der Trend ist intakt und somit sollte bei neuen Tiefs unterhalb von 3,46 USD mit Anschlussverlusten gerechnet werden. Die Ziele auf der Unterseite wären in diesem Kontext bei 3,20 USD und 2,90 USD zu finden. Im Worts-Case könnte es sogar zu Abgaben bis 2,00 USD kommen.


© Christian Kämmerer
Freiberuflicher Technischer Analyst



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!



Mineninfo
Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!