Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

IAMGold - Abwärtstrend als klare Hürde

29.11.2016  |  Christian Kämmerer
Das kanadische Minenunternehmen IAMGold verbleibt weiterhin unter der sehr gut im langfristigen Chartbild ersichtlichen Abwärtstrendlinie. Bereits mehrfach scheiterte das Papier am Ausbruch und somit erfährt eben diese Trendlinie eine erhöhte Aufmerksamkeit. Interessant ist überdies, dass der gleitende 200-Tage-Durchschnitt nicht minder touchiert wurde und somit in Kürze eine Entscheidung anstehen sollte. Mehr dazu erfahren Sie im Nachgang an die längerfristigen Charts.

Open in new window

Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Open in new window

Quelle Charts: StockCharts.com


Fazit:

Mitsamt dem eingangs definierten gleitenden 200-Tage-Durchschnitt (SMA - aktuell bei 3,67 USD) erfuhr die Aktie im Bereich von 3,30 USD erhöhte Nachfrage. Bereits zwei- bzw. dreimal in diesem Jahr war es eben dieses Level, welches stets gekauft wurde. Nunmehr notiert der SMA200 jedoch höher als zuletzt im Oktober und somit wird es spannend.

Kann der Minentitel erneut davon abprallen? Falls ja, könnte sich die gestrige Performance von 3% als Startschuss weiterer Zugewinne herausstellen. Neben dem Kreuzwiderstand zwischen 4,00 und 4,25 USD ist es eben an der langfristigen Abwärtstrendlinie, welche es zu überwinden gilt. Ein Tagesschluss über 4,66 USD wäre dabei als klare Indikation der Bullen zu interpretieren und somit könnte es im weiteren Verlauf zu Kurssteigerungen bis 5,15 USD und dem folgend bis in den Bereich von 5,60 USD kommen.

Die Überwindung der langfristigen Abwärtstrendlinie dürfte so oder so ihren positiven Rückenwind entfalten, sodass es mittelfristig sogar zu Kursen jenseits der Marke von 6,00 USD kommen sollte. Faktisch sollte die Aktie nunmehr keine größeren Rückschläge erfahren.

Sofern sie doch kommen, gilt es dem Level bei 3,30 USD höchste Aufmerksamkeit zu schenken. Ein Einbruch darunter wäre hochgradig negativ und dürfte mit einer beschleunigten Korrekturbewegung bis in den Bereich von 2,20 USD einhergehen. Dort zumindest lässt sich eine erste tragfähige Unterstützung ableiten, welche mit Blick auf die kommende Zeit weitere Relevanz erfahren sollte.

Open in new window

Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Long Szenario:

Die Chancen für unmittelbare Zugewinne stehen günstig und so könnte die Aktie an die Performance von gestern anknüpfen, um sich letztlich in Richtung des Kreuzwiderstandes bei 4,00 bis 4,20 USD vorzuarbeiten. Ein klares Kaufsignal würde bei einem Anstieg über 4,66 USD entstehen, welches Zugewinne bis 5,60 bzw. 6,00 USD verspricht.


Short Szenario:

Sollten die Verkäufer wieder überhand nehmen und die Aktie deutlich unter den SMA200 drücken. Gilt es die Unterstützung bei 3,30 USD im Auge zu behalten. Ein Einbruch darunter mit Kursen unter 3,14 USD dürfte weitere Verkaufswellen auslösen, sodass man mit Anschlussverlusten bis mindestens 2,20 USD rechnen sollte.


© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbrokers.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!



Mineninfo
Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!