Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Gold dürfte Ende 2017 bei 1.550 USD liegen - HSBC

30.11.2016  |  Redaktion
Die Analysten von HSBC gehen laut einer Meldung von fxstreet.com davon aus, dass Gold sich im nächsten Jahr gut entwickeln wird. Als Gründe nennen Sie die Präsidentschaft Donald Trumps, den Brexit und weitere politische Geschehnisse in Europa.

"Die Risiken eines destabilisierenden globalen Handelskriegs sind mit der Wahl Trumps gestiegen. In einer Rede vor den Wahlen sprach Trump von "Währungsmanipulationen" durch China und schlug die Einführung von 45%-Zöllen auf Importe aus China vor. Auch andere Länder wurden diesbezüglich herausgegriffen. Die Investitionsnachfrage nach Gold dürfte in einem solchen Umfeld steigen, auch wenn Trump nicht all seine Drohungen wahr macht," so HSBC.

Neben Trumps Protektionismus erwähnen die Analysten auch die geopolitischen Risiken als wichtigen Faktor. "Wenn Trump offen jahrzehntealte militärische und politische Allianzen in Frage stellt und das europäische Ideal zuerst durch den Brexit und dann durch zunehmende anti-europäischen Gefühle in wichtigen europäischen Nationen angegriffen wird, scheint es wahrscheinlich, dass sich die Investoren verstärkt Gold zuwenden."

Zum Jahresende 2017 rechnet die Bank daher mit einem Goldpreis von 1.550 USD je Unze. Der Jahresdurchschnitt wird bei 1.410 USD gesehen.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!