Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

First Mining Corp. meldet aktuellen Stand der Unternehmens- und Explorationsaktivitäten

02.12.2016  |  IRW-Press
VANCOUVER - First Mining Finance Corp. (First Mining oder das Unternehmen) freut sich, über den aktuellen Stand seiner Explorations- und Unternehmensaktivitäten zu berichten und bietet eine grobe Übersicht zu seinen für 2017 geplanten Vorhaben.

Das Unternehmen hat sein metallurgisches Bohrprogramm im Goldprojekt Springpole im Norden der kanadischen Provinz Ontario abgeschlossen, wobei vier Bohrlöcher mit einer Gesamtlänge von 1.712 Metern niedergebracht wurden. Ziel des metallurgischen Testprogramms ist die Ermittlung der optimalen Körnungsgröße und die Festlegung des Prozessfließdiagramms zur Maximierung der metallurgischen Ausbeuten. Die Untersuchungsergebnisse dieser Bohrlöcher werden voraussichtlich Anfang 2017 veröffentlicht werden, während die Befunde des metallurgischen Testprogramms in eine neue wirtschaftliche Erstbewertung (Preliminary Economic Assessment; PEA) für Springpole einfließen werden, mit deren Veröffentlichung in der ersten Jahreshälfte 2017 zu rechnen ist.

Die Bohrungen im Goldprojekt Pickle Crow - auch in Nord-Ontario - wurden mit insgesamt neun Bohrlöchern auf 1.319 Metern ebenfalls zu Ende gebracht. Hiermit sollte die Streichausdehnung und die westliche Erweiterung des Trends Core Mine untersucht werden. Die Untersuchungsergebnisse der aus den Bohrlöchern entnommenen Proben werden für Anfang 2017 erwartet.

Das Board of Directors des Unternehmens genehmigte vor Kurzem ein Explorations- und Erschließungsbudget in Höhe von 21 Millionen C$ für das Jahr 2017. Geplant sind unter anderem Infill- und Erkundungsbohrprogramme auf insgesamt 47.000 Metern zur Weiterentwicklung der vorrangigen Projekte des Unternehmens in Kanada.

Nachfolgend finden Sie Einzelheiten zu dem für 2017 geplanten Explorationsprogramm.


Goldprojekt Goldlund

Im Projekt Goldlund soll ein Infill- und Ressourcenerweiterungsprogramm mit Bohrungen auf bis zu 27.000 Metern absolviert werden. Ziel dieses Programms ist die Aufwertung der aktuellen Mineralressource in eine höhere Kategorie gemäß NI 43-101. Zudem beabsichtigt das Unternehmen, die neue Ressourcenschätzung bei der Erstellung einer PEA einzusetzen. Der Zeitpunkt der PEA wird später festgelegt werden. Die Bohrungen werden voraussichtlich Mitte des ersten Quartals 2017 aufgenommen und werden sich erwartungsgemäß nahezu ausschließlich auf die Zone Seven, in der ein bedeutender Anteil des mineralisierten Materials im Projekt lagert, konzentrieren.


Goldprojekt Cameron

Im Projekt Cameron im Norden von Ontario wird ein Infill-Bohrprogramm mit einer Gesamtlänge von bis zu 9.000 Metern durchgeführt werden, das der Aufwertung der aktuellen abgeleiteten Mineralressource in die gemessenen und angezeigten Kategorien gemäß NI 43-101 und der Vorbereitung des Projekts auf die Anfertigung einer PEA dienen soll. Die Bohrungen sollen im Laufe des Sommers 2017 eingeleitet werden.


Goldprojekt Springpole

Im Laufe des Sommers 2017 sind für das Projekt Springpole zusätzliche Infill-Bohrungen auf 6.000 Metern geplant. Mithilfe dieses Programms soll ein erheblicher Anteil der aktuellen NI 43-101-konformen abgeleiteten Mineralressource in die angezeigte Kategorie aufgewertet werden. Darüber hinaus wird das Programm einen Beitrag zur Vorbereitung auf eine vorläufige Machbarkeitsstudie (Pre-Feasibility Study) für das Projekt Springpole leisten. Überdies werden in Kürze die Umwelt- und Grundlagenstudien, die für das Genehmigungsverfahren erforderlich sind, im Projekt eingeleitet werden.


Goldprojekt Hope Brook

Im Projekt Hope Brook in Neufundland wird ein 5.000 Meter umfassendes Infill- und Erkundungsbohrprogramm absolviert werden. Ziel dieses Bohrprogramms ist die Steigerung der aktuellen NI 43-101-konformen Ressourcen und die Aufwertung eines Großteils der abgeleiteten Ressource in die gemessenen und angezeigten Kategorien, womit das Projekt Hope Brook schließlich auf die Erstellung einer PEA Ende 2017 vorbereitet werden soll.

Zusätzliche bei den anderen Mineralprojekten des Unternehmens in Kanada, den US und Mexiko geplanten Arbeiten werden zu gegebener Zeit im Laufe von 2017 bekannt gegeben werden.

Keith Neumeyer, Chairman von First Mining, merkte hierzu an: In nur knapp über einem Jahr haben wir eines der besten Goldprojektportfolios der Welt aufgebaut. Unabhängig davon sind wir der Ansicht, dass wir durch die Investition in unsere Projekte enormen Mehrwert schaffen können. Dank unseres robusten Kassenstands von rund 35 Millionen C$ sind wir zuversichtlich, dass die Zeit für die Weiterentwicklung und Risikominderung unserer Projekte günstig ist. Ich glaube, dass 2017 angesichts unseren neuen aggressiven Explorationsstrategie ein weiteres transformatives Jahr für das Unternehmen sein könnte.


Andere Angelegenheiten

Die Optionsvereinbarung zwischen First Mining und Exploraciones Mineras Peñoles, S.A. de C.V., einer indirekten mexikanischen Tochtergesellschaft von Industrias Peñoles S.A.B. de C.V. (Peñoles, BMV: PE), die erstmals am 20. November 2015 angekündigt wurde und die Peñoles eine Option auf den Erwerb der Kupferkonzessionsgebiete Puertecitos und Los Tamas von First Mining im Norden des mexikanischen Bundesstaates Sonora gewährte, wurde in gegenseitigem Einvernehmen gekündigt.


ÜBER First Mining Finance Corp.

First Mining ist eine auf Rohstoffprojekte spezialisierte Holdinggesellschaft, deren Geschäftstätigkeit vorwiegend darin besteht, hochwertige Anlagegüter vor allem auf dem amerikanischen Kontinent zu erwerben. Im Unternehmensportfolio befinden sich derzeit 25 Rohstoffkonzessionen in Kanada, Mexiko und den Vereinigten Staaten. Der Fokus liegt auf Goldvorkommen. In jüngerer Zeit hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, sein Portfolio an Rohstoffkonzessionen durch die wertschaffende Übernahme von Projekten mit Gold-, Silber-, Kupfer-, Blei-, Zink- und Nickelvorkommen zu erweitern.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an President Patrick Donnelly (Tel. 6046398854) oder Vice President Derek Iwanaka, Investor Relations (Tel. 6046398824) bzw. per E-Mail an info@firstminingfinance.com. Alternativ erhalten Sie weitere Informationen auch auf unserer Website unter www.firstminingfinance.com.


Für das Board

Keith Neumeyer
Keith Neumeyer, Chairman



Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammen als zukunftsgerichtete Aussagen bezeichnet), die im Einklang mit den geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetzen - einschließlich dem United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 - stehen. Mit Ausnahme historischer Fakten sind sämtliche Aussagen in dieser Pressemeldung - einschließlich jedoch ohne Einschränkung Aussagen zur zukünftigen betrieblichen und finanziellen Leistung des Unternehmens - zukunftsgerichtete Aussagen.

Zukunftsgerichtete Aussagen werden häufig, aber nicht immer, anhand von Begriffen wie erwartet, geht davon aus, glaubt, beabsichtigt, schätzt, Potenzial, möglich und ähnlichen Ausdrücken dargestellt bzw. anhand von Aussagen, dass Ereignisse, Umstände oder Ergebnisse eintreten werden, können, könnten oder sollten. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung beziehen sich unter anderem auf den Zeitpunkt der Bekanntgabe von Untersuchungsergebnissen durch das Unternehmen, den Zeitpunkt und den Erfolg zukünftiger Bohrungen in den unternehmenseigenen Projekten Goldlund, Cameron, Springpole und Hope Brook, den Gesamtumfang der geplanten Bohrungen bei diesen Projekten, den Zeitpunkt einer PEA bei diesen Projekten, den Zeitpunkt der Umwelt- und Grundlagenstudien im Goldprojekt Springpole, die Aufnahme einer vorläufigen Machbarkeitsstudie für das Goldprojekt Springpole, die Aufwertung der abgeleiteten Mineralressourcen in die gemessenen und angezeigten Kategorien bei den Mineralprojekten des Unternehmens und die Steigerung der Ressourcen bei den Mineralprojekten des Unternehmens. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können in erheblichem Maße abweichen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Aussagen prognostiziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen reflektieren die Meinungen, Erwartungen und Annahmen zum Zeitpunkt der Aussagen und basieren auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die von den jeweiligen Vertragsparteien als angemessen erachtet wurden, jedoch naturgemäß umfangreichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, politischen und sozialen Unsicherheiten und Eventualitäten unterliegen. Viele bekannte und unbekannte Faktoren könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von den Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt werden. Die Vertragsparteien haben Annahmen und Schätzungen erstellt, die in vielerlei Hinsicht auf diesen Faktoren basieren bzw. mit ihnen in Verbindung stehen. Zu diesen Faktoren zählt ohne Einschränkung auch die Ermessensausübung des Managements bei der Neuausrichtung seiner Explorationsbemühungen. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf die in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen zu verlassen. First Mining ist im Falle von Änderungen nicht zur Aktualisierung solcher zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen verpflichtet, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!



Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!