Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Perth Mint: Weltweite Besorgnis lässt Goldnachfrage steigen

16.02.2017  |  Redaktion
Wie Neil Vance in dieser Woche im Interview mit Bloomberg erklärte, konnte die australische Perth Mint im Dezember und im Januar durch die gesunkenen Goldpreise sowie die beliebten Sonderausgaben der Lunar-Münzen, aber auch bedingt durch globale Unsicherheiten, eine starke Nachfrage nach Goldmünzen und -barren verzeichnen.

"Die Unsicherheit bezüglich der neuen Regierung in den USA, die Besorgnis rund um das Thema Bankenverschuldung in Europa, ein Rückgang der Preise sowie die Nachfrage nach den Sonderausgaben von Münzen zum Chinesischen Neujahrsfest führten jüngst zu höheren Verkäufen," so der Group Manager Minted Products bei der Prägestätte. Etwa 80% der Münzen und geprägten Barren exportiere die Perth Mint nach USA und Deutschland, erklärte Vance weiter.

Doch im weiteren Verlauf des Finanzjahres könnte der Absatz sogar noch steigen: "Sicherlich sehen wir bedingt durch die geopolitischen Risiken auch weiterhin Menschen, die sich auf der Suche nach einem sicheren Hafen den Edelmetallen zuwenden."


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!