Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Pan American Silver nimmt wichtige Unterstützung ins Visier

16.06.2017  |  Christian Kämmerer
Die kanadische Silbermine Pan American Silver Corp. zeigt sich seit Jahresanfang in einer sichtlichen Konsolidierungsphase. Die Kennzeichnung stetig tieferer Hochs unterstreicht diese Tatsache und somit steht die Unterstützung rund um 16,00 USD im Visier der Marktteilnehmer. Im gegenwärtigen Handelsmonat verlor die Aktie bereits 7% und dieser Verlust könnte sich durchaus weiter ausdehnen. Widmen wir uns daher im Nachgang den Details.

Open in new window
Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Open in new window
Quelle Charts: StockCharts.com


Fazit:

Die anvisierte Unterstützung bei 16,00 USD bewies bereits zweimal im laufenden Handelsjahr ihre Relevanz. Bekanntlich sind alle guten Dinge drei und so sollte sich bereits in Kürze herausstellen, ob die Verteidigung abermals glückt. Bei erfolgreichen Test mit anschließendem Abprall von der Marke rund um 16,00 USD sollte es daher einen Impuls bis 17,50 USD geben könnten. Ein Ausbruch über 18,00 USD würde schließlich ein taktisches Kaufsignal generieren, welches im weiteren Verlauf zur Widerstandszone bei rund 21,00 USD hinaufführen sollte.

Ebenfalls dann hier der dritte Anlauf im Sinne eines Tests oder doch Ausbruchs - man darf in dieser bullischen Annahme gespannt sein, welchen Weg sich der Kurs bahnen wird. Wir werden dies jedenfalls hier zeitgerecht unter die Lupe nehmen. Das Gegenteil ist hingegen der Fall, sofern sich die Verkäufer weiterhin durchsetzen und das Unterstützungslevel bei 16,00 USD doch noch aufgegeben wird.

Unterhalb des Tiefs vom 4. Mai bei Notierungen unter 15,64 USD, sollte man sich jedenfalls auf eine weitere Kursschwäche einstellen. Abgaben bis 14,30 USD wären das mindeste was man erwarten sollte, bevor es im Rahmen weiterer Verluste durchaus noch tiefer gehen könnte. Als nächstes wäre hier das Niveau von 12,60 USD zu benennen, welches den bärischen Kräften ausgeliefert wäre. Abschließend sei nunmehr noch zu erwähnen, dass man sich als Anleger bei einer Aufgabe von 12,60 USD mit einem weiteren Abwärtslauf in Richtung von 10,25 USD anfreunden sollte.

Open in new window
Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Long Szenario:

Gelingt abermals der Abprall vom mehrfach bestätigten Unterstützungsniveau bei 16,00 USD, sollte man sich auf eine Attacke des Levels von 17,50 bis 18,00 USD einstellen. Ein Anstieg über 18,00 USD dürfte weiteres Kaufinteresse wecken, sodass mit Zugewinnen bis zum Widerstand bei 21,00 USD gerechnet werden sollte.


Short Szenario:

Ein Abtauchen unter das Tief vom 4. Mai bei Kursen unterhalb von 15,64 USD würde die Aufgabe der Unterstützung von rund 16,00 USD untermauern. Die logische Folge wären in diesem Fall weitere Verluste bis zum Niveau von 14,30 USD, bevor es im Worst-Case weitere Verluste bis 12,60 USD geben könnte.


© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbrokers.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!