Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Was wird mit den Edelmetallen geschehen, wenn die riesige Finanzblase platzt?

03.07.2017  |  Steve St. Angelo
Die Mainstreammedien rühren weiter die Werbetrommel für die größte Finanzblase der Geschichte, aber wenn sie eines Tages platzt, wird nur ein sehr kleiner Teil der Investoren auf das Desaster vorbereitet sein. Die Märkte sind heutzutage so verrückt, dass Fundamentaldaten überhaupt keine Rolle mehr zu spielen scheinen. Aber wenn wir uns die Daten und Zahlen ganz genau anschauen, stellen wir fest, dass sie doch noch von Bedeutung sind.

Um in die richtigen Anlageoptionen für die Zukunft zu investieren, muss man zwischen Assets mit geringem Risiko und hohem Gewinnpotential und Assets mit hohem Risiko und geringem Gewinnpotential entscheiden. Das klingt erst einmal, als sollte es für jeden mit einem Hauch von gesundem Menschenverstand kein Problem sein, doch ich kann Ihnen versichern, dass es an den Märkten derzeit alles andere als vernünftig zugeht. Die meisten Investoren treffen ziemlich irrationale Entscheidungen. Das verstehe, wer will.

In diesem Artikel möchte ich die Chancen und Risiken von Gold, Silber und den Aktienmärkten vergleichen. Die folgenden Charts zeigen unmissverständlich, welche Assets das höchste Gewinnpotential bei gleichzeitig geringem Risiko aufweisen.

Open in new window

Der erste Chart stellt die Kursentwicklung von Gold, Silber und dem Dow Jones dar. Seit seinem Tief im Jahr 2009 hat der Aktienindex 229% zugelegt und ist von 6.500 Punkten auf derzeit 21.400 Punkte gestiegen. Obwohl der Dow Jones 2011 bei einer kurzen Korrekturbewegung 17% fiel, hat er bereits seit über acht Jahren keine gesunde Korrektur mit einem Rückgang um 30-50% mehr verzeichnet. Eine solcher Einbruch ist also aller Wahrscheinlichkeit nach überfällig.

Die Edelmetallpreise erreichten dagegen 2011 ihren Höhepunkt und sanken anschließend jahrelang. Heute liegt der Silberpreis nur 22% über seinem Tief aus dem Jahr 2015, während Gold seitdem ein Plus von 20% verzeichnet hat. Der Dow Jones ist also praktisch ohne Unterbrechung acht Jahre lang gestiegen, während Gold und Silber noch immer weit unter ihren Rekordkursen von 2011 notieren.

Wenn wir die Assetklassen einzeln betrachten, können wir erkennen, wie überbewertet der Dow Jones Industrial Average im Vergleich zu Gold und Silber ist. Der nächste Chart zeigt den Goldpreis, der zwischen seinem Hoch 2011 und seinem Tief 2015 um 46% fiel. Selbst wir wir berücksichtigen, dass das gelbe Metall nach der Bodenbildung Ende 2015 wieder 20% zugelegt hat - der Preis liegt heute noch immer 35% unter dem Höchstwert von 2011.

Open in new window

Wie der nächste Chart deutlich macht, sind die Bewegungen des Silberpreises sehr viel volatiler als die des Goldpreises. Nach dem Hoch im Jahr 2011 stürzte Silber bis Ende 2015 73% in die Tiefe. Aktuell notiert das weiße Edelmetall noch immer 66% unter seinem Spitzenstand von 2011:

Open in new window


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!