Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

92 Resources Corp. erprobt 3,48 bzw. 7,32% Li2O auf Corvette

05.10.2017  |  IRW-Press
Vancouver, 5. Oktober 2017 - 92 Resources Corp. (das Unternehmen) (TSX-V: NTY, OTCQB: RGDCF, FSE: R9G2) freut sich bekannt zu geben, dass seine umfassende Standortbesichtigung des zu 100 Prozent unternehmenseigenen Konzessionsgebiets Corvette (das Konzessionsgebiet oder das Projekt) Proben mit 3,48 bzw. 7,32 Prozent Lithiumoxid in an der Oberfläche zutage tretendem spodumenhaltigem Pegmatit ergeben hat.

Obwohl während der eintägigen Standortbesichtigung nur ein kleiner Bereich des Konzessionsgebiets bewertet wurde, wurden zwei umfassende, subparallel verlaufende Spodumenpegmatite entdeckt, von denen insgesamt vier Schürfproben entnommen wurden.


Pegmatit 1:

Vom größeren Pegmatit mit einer Länge von etwa 150 Metern und einer Breite von bis zu 30 Metern sowie mit Spodumenkristallen mit einer Länge von etwa einem Meter wurden drei Proben entnommen. Die Proben ergaben 0,80, 3,48 bzw. 7,32 Prozent Lithiumoxid. Das Management weist darauf hin, dass die Proben ausgewählte Schürfproben waren und möglicherweise nicht als repräsentativ für den gesamten Pegmatit angesehen werden können. Die Probe mit 7,32 Prozent Lithiumoxid verdeutlicht jedoch die grobkörnige Beschaffenheit der beobachteten Lithiummineralisierung.


Pegmatit 2:

Vom zweiten Pegmatit, der etwa 75 Meter weiter nördlich liegt und 100 mal zwei Meter groß ist, wurde nur eine Schürfprobe entnommen. Dieser Pegmatit war ebenfalls spodumenhaltig und ergab 1,22 Prozent Lithiumoxid sowie anomale Tantalwerte von 90 Teilen Tantalpentoxid pro Million.

Das Vorkommen zweier gut mineralisierter spodumenhaltiger, subparallel und in unmittelbarer Nähe verlaufender Pegmatite ist äußerst vielversprechend und verdeutlicht das Potenzial des Konzessionsgebiets. Das Unternehmen plant zurzeit ein Phase-2-Folgeprogramm mit Schlitzprobennahmen und zusätzlichen Schürfungen, die voraussichtlich bis zum Ende der Herbst-Explorationssaison abgeschlossen werden.

Adrian Lamoureux, CEO von 92 Resources, sagte: An nur einem Tag mit zielgerichteten Schürfungen und Probennahmen haben wir zwei Spodumenpegmatite beschrieben, die sich beide in unmittelbarer Nähe befinden und bestätigt haben, dass bedeutsame Lithiumgehalte vorhanden sind. Wir sind mit dem früh in der Exploration dieses Grassroots-Projekts bei Corvette nachgewiesenen Explorationspotenzial sehr zufrieden.

Eine Karte des Entdeckungsgebiets kann über diesen Link aufgerufen werden: http://92resources.com/images/2017-10-04-Sample-Map-for-NR.pdf

Das Konzessionsgebiet Corvette wurde im Rahmen eines drei Konzessionsgebiete umfassenden Landpaketabkommens erworben, das das Unternehmen kürzlich unterzeichnet hat (siehe Pressemitteilungen vom 21. September 2017). Das Konzessionsgebiet besteht aus 76 Schürfrechten mit einer Größe von insgesamt 3.891 Hektar und wurde aufgrund seines Lithiumpotenzials sowie als ergänzendes Aktivum für das unternehmenseigene Vorzeigeprojekt Hidden Lake in den Northwest Territories erworben.

Die Proben wurden von Activation Laboratories in Ancaster (Ontario) mittels ICP-OES mit vier Säuren (1F2-Analysepaket) auf Lithium sowie mittels XRF auf Tantal analysiert.


Über das Projekt Corvette

Das Projekt Corvette umfasst 76 Schürfrechte mit einer Größe von insgesamt 3.891 Hektar und liegt weniger als zwölf Kilometer südlich der Allwetter-Schotterstraße Trans-Taiga im Guyer Greenstone Belt.

Im Jahr 2006 entdeckte Virginia Gold Mines im Rahmen von Goldexplorationen innerhalb des Gürtels, wo sich nun das unternehmenseigene Konzessionsgebiet Corvette befindet, einen spodumenhaltigen Ausbiss. Damals wurden keine Proben entnommen und das Lithiumpotenzial des Ausbisses nicht mit weiteren Arbeiten untersucht.


Informationen gemäß dem NI 43-101

Darren L. Smith, M.Sc., P. Geol., von Dahrouge Geological Consulting Ltd., ein qualifizierter Sachverständiger (Qualified Person) im Sinne des National Instrument 43-101, hat die Erstellung der technischen Informationen in dieser Pressemitteilung beaufsichtigt.


Über 92 Resources Corp.

92 Resources Corp. ist ein Unternehmen für moderne Energielösungen, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb und den Ausbau strategischer und aussichtsreicher Projekte im Bereich der modernen Energien gerichtet ist. Das Unternehmen konzentriert sich auf drei primäre Projekte in Kanada: das Lithiumkonzessionsgebiet Hidden Lake in NWT, das Lithiumkonzessionsgebiet Pontax in Quebec und das Frac-Sand-Konzessionsgebiet Golden in British Columbia.

Das Lithiumkonzessionsgebiet Hidden Lake befindet sich in strategischer Lage im Zentrum des Pegmatitgürtels Yellowknife. Die Explorationsarbeiten 2016 lieferten Werte von u.a. 1,90 % Li2O über 9 m und Stichproben mit bis zu 3,3 % Li2O. Das Konzessionsgebiet ist über den Straßenweg zugänglich und seine Nähe zu bestehender Infrastruktur bietet zahlreiche Vorteile bei der Erschließung.

Das Konzessionsgebiet Pontax befindet sich im Lithiumdistrikt der kanadischen Provinz Quebec und erstreckt sich über mehrere historische Pegmatitvorkommen in der Nähe zu bekannten spodumenhaltigen Pegmatiten. Das Konzessionsgebiet ist von einem 20 km langen Abschnitt des Grünsteingürtels Pontax unterlagert, der auch ein günstiges geologisches Milieu für Goldvorkommen ist.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Adrian Lamoureux, President & CEO (Tel: 778-945-2950, E-Mail: adrian@92resources.com) oder besuchen Sie die Webseite www.92resources.com.


Für das Board of Directors

ADRIAN LAMOUREUX
Adrian Lamoureux, President & CEO


Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen: Die in dieser Meldung enthaltenen Aussagen, zu denen auch Aussagen zu unseren Plänen, Absichten und Erwartungen, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, zählen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind anhand von Begriffen wie prognostiziert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, erwartet und ähnlichen Ausdrücken zu erkennen. Das Unternehmen weist die Leser darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen - unter anderem auch jene, die sich auf die zukünftige Betriebstätigkeit und die Geschäftsprognosen des Unternehmens beziehen - bestimmten Risiken und Unsicherheiten unterliegen , die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!