Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Rainy Mountain Royalty: Goldprojekt Brunswick - Update hinsichtlich des geplanten Bohrprogramms

13.10.2017  |  IRW-Press
West Vancouver, 12. Oktober 2017 - Rainy Mountain Royalty Corp. (das Unternehmen oder Rainy Mountain) gibt bekannt, dass das Unternehmen eine Analyse der Untersuchungsdaten und -ergebnisse des Grabungsprogramms des Unternehmens in seinem Goldprojekt Brunswick, das im August 2017 durchgeführt wurde (siehe Pressemeldung des Unternehmens vom 28. August 2017), abgeschlossen hat. Rainy Mountain schlägt infolgedessen vor, mit einem Bohrprogramm bestehend aus 11 bis 13 Bohrlöchern auf insgesamt 1.500 Metern fortzufahren, um die drei Strukturen zu untersuchen, die während des Explorationsprogramms im Sommer entdeckt wurden.

Bei den Grabungen westlich des ursprünglichen Goldvorkommens wurde eine ausgeprägte Deformationszone entdeckt (siehe Fotos der Grabungen auf der Website des Unternehmens unter www.rmroyalty.com). Neben dieser Deformationszone liegt eine intensive Eisen-Carbonat-Zone mit Sulfidmineralisierung. Die Deformationszone, die gefaltete Quarzerzgänge beinhaltet und sich 800 Meter westlich des ursprünglichen Goldvorkommens befindet, lieferte einen anomalen Goldwert von 0,388 g/t. Daher sind etwa 4 bis 5 Bohrlöcher für die Zone geplant, um diese Anomalie und andere Stellen entlang der Deformationszone, an denen im Boden anomale Goldwerte gemessen wurden, zu testen. Außerdem wird der Abschnitt 300 Meter westlich des ursprünglichen Goldvorkommens, der bei den ursprünglichen Grabungen durch Michael Tremblay, einen der Optionsgeber des Konzessionsgebiets Brunswick, einen Goldwert von 32,9 g/t lieferte, erprobt werden.

Bei den Grabungen wurden auch ausgeprägte Erzgänge 200 Meter westlich von Bohrloch BE17-04 entdeckt, die Chalkopyrit und anomale Goldwerte von 0,322 g/t und 0,172 g/t in Zusammenhang mit anomalen Arsenwerten aufwiesen. Entlang dieser Scherzone sind vier weitere Bohrlöcher geplant.

Im östlichen Teil des westlichen Rasters wurden am östlichen Ende eines 900 Meter langen IP-Trends (induzierte Polarisation) drei Goldwerte - 6,6 g/t, 4,05 g/t und 2,56 g/t - entdeckt. Dort sind 2 bis 3 Bohrlöcher sowie ein Bohrloch zur Untersuchung eines parallel verlaufenden IP-Trends, den die Geräte bei den Grabungen nicht erreichen konnten, erforderlich.

Je nach Budget sind weitere Linien in der östlichen Erweiterung des östlichen Rasters angedacht, um die Ausdehnung der ursprünglichen Goldzone abzugrenzen, und, sofern möglich, werden zusätzliche Linien Richtung Westen angelegt und anhand IP vermessen, um den anomalen Arsen- und Goldwerten nachzugehen, die bei den Explorationsbemühungen des Unternehmens im Juni entdeckt wurden.

Diese Pressemeldung wurde von Robert Middleton, P.Eng., in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift NI 43-101 für das Goldprojekt Brunswick geprüft und genehmigt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Clive Shallow, Shareholder Communications, unter der Tel. +1 604-922-2030 oder besuchen Sie die Webseite des Unternehmens unter www.rmroyalty.com.


Rainy Mountain Royalty Corp.

Douglas L. Mason
Douglas L. Mason, Chief Executive Officer



Rainy Mountain Royalty Corp.
2489 Bellevue Avenue,
West Vancouver BC V7V 1E1
Tel: 604 922 2030
Fax: 604 922 2037

Börsenkürzel: TSX-V: RMO; Frankfurt: EK7N-FF



Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze als zukunftsgerichtete Aussagen zu werten sind. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen und sich auf Aspekte beziehen wie die zukünftige Exploration, Bohrungen, Explorationsaktivitäten, mögliche Mineralisierungen und Ressourcen sowie vom Unternehmen erwartete Ereignisse oder Entwicklungen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, auf die das Unternehmen keinen angemessenen Einfluss hat. Solche Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können möglicherweise erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen direkt oder indirekt zum Ausdruck gebracht wurden. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem Marktpreise, Förderungs- und Explorationsergebnisse, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Diese Warnhinweise gelten ausdrücklich für alle zukunftsgerichteten Aussagen. Die hier enthaltenen Informationen entsprechen dem Stand der Dinge zum aktuellen Zeitpunkt und könnten sich danach ändern. Das Unternehmen ist jedoch nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu berichtigen, weder infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse noch aus anderen Gründen - es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben.

Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf der hier beschriebenen Wertpapiere in den Vereinigten Staaten dar. Die hier beschriebenen Wertpapiere wurden bzw. werden nicht gemäß dem geltenden US-Wertpapiergesetz (United States Securities Act von 1933) in der aktuellen Fassung registriert. Sie dürfen daher weder in den Vereinigten Staaten noch an US-Bürger oder auf deren Rechnung bzw. zu deren Gunsten angeboten oder verkauft werden, wenn keine entsprechende Ausnahmegenehmigung von den Registrierungsbestimmungen des Gesetzes vorliegt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!