Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Barrick Gold - Ist das endlich der finale Sell Off?

10.11.2017  |  Robert Schröder
Die Zahlen zum 3. Quartal 2017 vom 25. Oktober lasten noch immer auf der Aktie von Barrick Gold Corp., die ab diesem Zeitpunkt wie ein gefälschter Goldbarren um über 12% auf unter 14 USD gefallen ist. Diese neuen signifikanten Jahrestiefs zusammen mit dem tiefsten Stand seit Dezember 2016, lassen jetzt natürlich wieder Unsicherheit bei den Anlegern aufkommen. Was ist, wenn sich die Aktie gar nicht in einem neuen Bullenmarkt befindet?

Open in new window

Neben dem Vergleichs- und Heimatindex HUI (blau) sieht Barrick Gold (grau) nicht sonderlich gut aus. Auf Sicht von einem Jahr hat sich die Aktie um über 7% schlechter entwickelt. Während der HUI mit etwa 11% Minus steht, notieren die Aktienanteile auf Dollar-Basis über 18% tiefer. Sogar die schlechte Entwicklung von Goldcorp wird damit übertroffen.

Dennoch gibt es im großen Bild bislang keinen Grund nervös zu werden. Anleger sollten sich immer wieder vor Augen halten, was ab September 2015 passiert ist! Die Aktie ist um fast 300% gestiegen und seit Juli 2016 läuft eben eine ausgeprägte Konsolidierung, die bis heute andauert, sich aber in der finalen Phase befindet. Sowohl preislich als auch zeitlich.

Open in new window
Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.


Mit Blick auf den RSI-Indikator auf Wochenbasis ist bis zum überkauften Zustand ab 30 aber noch etwas Platz. Ob hier allerdings bis dahin die grüne Unterstützungszone (ca. 13,43 bis 15,52 USD) halten wird, ist fraglich. Das untere Ende ist nur noch weniger als 5% entfernt.

Daher könnte diese Unterstützungszone im Zuge eines finalen Wash-Out durchaus kurzfristig bis ca. 12 USD (siehe 61,8% Korrektur-Retracement) unterschritten werden. Die rechte Schulter der potenziellen umgedrehten und langfristigen (Beginn Juli 2013) Schulter-Kopf-Schulter-Formation würde dann etwas tiefer liegen als die linke Schulter. Im großen Bild ist das aber kaum von Bedeutung.

Die nächsten Wochen könnten also Barrick-Fans noch richtig zu schaffen machen und einiges an Nerven kosten. Doch zum Jahreswechsel und im neuen Börsenjahr 2018 stehen die Chancen gut, dass dann wieder eine neue und ähnlich starke Rallybewegung startet wie im Herbst 2015. Auch der HUI-Index deutet ja durch seine immer enger werdenden Pendelbewegungen einen Ausbruch nach oben an!


© Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com


Ihnen gefallen meine Marktkommentare auf goldseiten.de? Lesen Sie auch meine Einschätzungen u.a. zu DAX & EUR/USD und abonnieren Sie meinen Newsletter. Kostenfrei und unverbindlich.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapieren derzeit nicht investiert. Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo
Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!