Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Gold auf Allzeithoch in den Währungen der Schwellenmärkte

11.01.2018  |  Redaktion
Während der Goldkurs von seinen Höchstständen in US-Dollar noch weit entfernt ist, hat er in den Währungen von acht Schwellenländern ein neues Allzeithoch erreicht. Wie der Analyst Mark O'Byrne gestern auf GoldCore.com berichtete, war die Performance des gelben Metalls in den Währungen Chinas, Mexikos, Südkoreas, Indien, Russlands, Brasiliens, Südafrikas und der Türkei deutlich besser als in US-Dollar, Euro oder britischen Pfund.

Open in new window
© allstarcharts.com


O'Byrne argumentiert in seinem Artikel, dass die ausschließliche Fokussierung vieler Analysten auf den Goldpreis in Dollar (oder höchstens noch Euro und Pfund) den Blick auf den Goldmarkt verzerrt - auch wenn die meisten Leser Gold in diesen Währungen kaufen und verkaufen. Es sei dennoch wichtig sich zu vergegenwärtigen, dass der Goldmarkt weltumspannend ist, und dass sich die Anleger der Schwellenmärkte im Allgemeinen stärker für das gelbe Metall interessieren. In diesem Zusammenhang stellt der Analyst auch die Frage, ob der Goldpreis an diesen Märkten die tatsächlichen Risiken des globalen Finanzsystems womöglich besser widerspiegelt als der Kurs in Dollar, Euro und Pfund.

Langfristig hat sich der Goldpreis den Daten zufolge jedoch in allen Währungen positiv entwickelt. Die größten durchschnittlichen, jährlichen Kursgewinne verzeichnete Gold in den letzten 15 Jahren mit jeweils 11,5% in indischen Rupien und britischen Pfund.

Open in new window

© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!