Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Royal Gold scheint bereit für mehr

12.01.2018  |  Christian Kämmerer
Das weiterhin königliche Verhalten des nordamerikanischen Unternehmen Royal Gold Inc. bleibt eine unbestreitbare Tatsache. Denn gerade auch der Blick auf das große Chartbild unterstreicht, dass die Bullen keinesfalls geschwächt sind. Zugegebenermaßen erscheinen hier zahlreiche andere Charts diverser Minen in einem wesentlich negativeren Bild. Doch Royal ist eben Royal und somit widmen wir uns im Nachgang den Details.

Open in new window
Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Fazit:

Die Horizontalunterstützung im Bereich von 80,00 bis 81,00 USD erfuhr erst zum Jahresstart einen dynamischen Test. Mit Bravur wurde die Attacke der Bären gemeistert und seither erfolgte eine Stabilisierung über diesem Kurslevel. Mit dem sich ebenfalls in Bestform darstellendem Goldpreis könnte es folglich zur Beendigung der Konsolidierungsphase seit Ende August 2017 kommen.

Kurse über 86,43 USD bzw. insbesondere über 88,15 USD dürften dabei weiter stimulierend wirken, sodass es im nachfolgenden zum letzten Zwischenhoch bei 94,39 USD und anschließend bis zur runden Marke von 100,00 USD je Anteilsschein aufwärts gehen sollte. Bei gegenteiliger Entwicklung sollte es nochmals zu einem Test der Marke von rund 81,00 USD kommen.

Scheitert hierbei die Standkraft der Bullen, so könnte sich im weiteren Verlauf und bei dem Einbruch unter das Niveau von 80,00 USD, eine weitere Verkaufswelle eröffnen. Speziell unterhalb des Tiefs vom 28. Dezember bei Kursen unter 78,25 USD, dürfte die Lage zunehmend bärische Tendenzen annehmen. Abgaben bis 74,00 USD und insbesondere bis um Unterstützungsbereich rund um 72,50 USD wären dabei wohl kaum zu vermeiden.

Open in new window
Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Long Szenario:

Es bietet sich abermals eine interessante Möglichkeit bei der Aktie. Insbesondere ein Anstieg über 86,43 USD dürfte weiter antreibend wirken, sodass im Nachgang weitere Zugewinne bis 88,15 USD und darüber hinaus bis zum letzten Bewegungshoch bei 94,39 USD anzunehmen wären.


Short Szenario:

Unterhalb der Abwärtstrendlinie ist das charttechnische Bild natürlich mit einer gewissen Vorsicht zu sehen. Denn der Abwärtsimpuls ist intakt und sofern die Unterstützung von 80,00 USD fallen sollte, könnte es darunter bis 78,25 USD bzw. 74,00 USD in die Tiefe gehen. Selbst Notierungen bei 72,50 USD könnten dann nicht ausgeschlossen werden.


© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbrokers.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo
Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!