Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 
Aktuelles & Neues

In dieser Rubrik werden interessante, aus der täglichen Nachrichtenflut herausstechende Beiträge, Analysen und Standpunkte von namhaften deutschsprachigen, aber auch von internationalen Autoren (die wir für unsere Webseite exklusiv ins deutsche übersetzen) publiziert.

Veranstaltungshinweise oder andere wichtige Meldungen ergänzen diese Auflistung.

  • Die aktuellen Entwicklungen am Silbermarkt sind nicht leicht zu verstehen. Können Sie uns eine verständliche Erklärung geben? Theodore Butler: Zuerst müssen Sie verstehen, dass der Silberpreis an der New Yorker Terminbörse COMEX durch zwei starke, entgegengesetzte Kräfte gebildet wird. Auf der Seite der Shorts stehen die großen Banken und Trader, angeführt von JP Morgan. Vier [...]
    24.09.2016
  • Es ist keine vier Wochen her, dass ich die Probleme Italiens - es sind leider mehrere und vor allem strukturell bedingte - zum Anlass nahm, davor zu warnen, dass sich in Italien ein Gebräu entwickelt, das man durchaus mit der Zeit, als Odysseus seine Erfahrungen mit den Unbillen der Straße von Messina und den verhängnisvollen Strömungen dort machen musste, vergleichen kann. In [...]
    23.09.2016
  • Angesichts des bevorstehenden Zusammenbruchs der Ölproduktion der USA und der ganzen Welt ist dies ist ein sehr wichtiges Verhältnis. Im Prinzip wird der Abbau von Gold viel stärker beeinträchtigt werden als der von Silber, da für die Goldproduktion viel mehr Brennstoff benötigt wird als für die Silberproduktion. Ich habe mich entschieden, Pan American Silver als Beispiel für [...]
    22.09.2016
  • Viele Investoren, die während des letzten Hochs bei 1.900 $ im Jahr 2011 Gold gekauft hatten, verkaufen ihre Reserven jetzt allerdings. Das ist die schlechteste Entscheidung, die sie treffen können können, denn die Aktien-, Anleihe- und Immobilienmärkte sind infolge der lockeren Geldpolitik der Zentralbanken künstlich überbewertet. Das Motto der Wall Street lautet [...]
    21.09.2016
  • Seitdem bewegen sich die zum größten Teil fremdfinanzierten Long-Positionen am Gold-Terminmarkt in der Nähe dieser Rekordniveaus und es gelang den Tradern nicht, den Goldpreis weiter nach oben zu treiben. Auch das hat zur Stagnation der Kurse in den letzten Monaten beigetragen. Doch um die Vorgänge an den Terminmärkten im Detail zu erklären bedürfte es eines weiteren Essays [...]
    20.09.2016
  • Erkennen Sparer und Investoren, dass sie durch einen negativen Zins geprellt werden sollen, verpufft die "Geldillusion". Anleger werden ihre Bankguthaben und Schuldpapiere abstoßen. Droht der Verkaufsdruck, die Kapitalmarktrenditen anzuheben (und zwar stärker als politisch gewünscht), dann muss die Zentralbank die Papiere aufkaufen gegen Ausgabe von neuem Geld. Das wiederum [...]
  • Viele Banken und Sparkassen werden ihre Kunden in den nächsten Jahren abkassieren. Diese Aussage ist kein Banken-Bashing, sondern die nüchterne Analyse und Prognose der unvermeidlichen Folgen extrem niedriger bis negativer Zinsen. Das heißt, die Institute können mit ihrem Zinsgeschäft kaum noch Geld verdienen; folglich schlagen sie bei den Provisionen zu, und zwar schon im [...]
    18.09.2016
  • Das macht deutlich, dass Geld auch abgewertet werden kann, ohne dass es sich um eine reine Fiatwährung handelt. Die Entscheidung zur Ausweitung der Silberkäufe hatte eine 40 Jahre währende Silberbaisse zur Folge und zur Zeit der Großen Depression sank der inflationsbereinigte Silberpreis bis auf 4,50 Dollar. Nebenbei bemerkt: Wenn Ihnen jemand sagt, dass Sie Silber kaufen [...]
    17.09.2016
  • Der Grund: Bei den Notenbankern scheint sich zunehmend die Erkenntnis durchzusetzen, dass Null- und Negativzinsen kontraproduktive Ergebnisse zeigen. In den USA ist die Geldumlaufgeschwindigkeit, die misst, wie oft Geld den Besitzer wechselt, auf den niedrigsten Stand seit 1959 gesunken. In Europa stieg die von den Banken hinterlegte Überschussliquidität auf mehr als 1 Billion [...]
    16.09.2016
  • Wie kann dieses Ende aussehen? Wenn der von Goldman-Sachs´ Gnaden eingesetzte Zauberlehrling Draghi mit seinem Wundertopf, der Monetarisierung aller Forderungen und Werte bei der Monetarisierung von gebrauchten Fahrrädern angekommen ist und dennoch die Überschuldung der Staaten und der europäischen Banken nicht gelungen ist (wie sollte es auch sein, weil Draghi die Logik "das [...]
    15.09.2016
  • Warum? Weil wir nicht mehr den hohen Erntefaktor für Öl haben, der uns dies ermöglichen würde. Die massive Verschuldung, die sich in den letzten 45 oder mehr Jahren im System angehäuft hat, ermöglichte es, dass teures Öl mit einem niedrigen Erntefaktor auf den Markt kam, um 'business as usual' weiterführen zu können. Dies ist jedoch nicht mehr aufrechtzuerhalten, da unsere [...]
    14.09.2016
  • Was wir am allgemeinen Markt erlebt haben, war ein schwerer und entschiedener Einbruch, vor dem sich kaum ein Wert verstecken konnte. Fast alles ging in den Keller, mit Ausnahme des Dollars und einiger obskurer Papiere aus der Tschechischen Republik, glaub ich. Die Anleihekurse gingen in den Keller und die Anleiherenditen stiegen; es ist es möglich, dass dies nun endlich den [...]
    13.09.2016



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!