Suche
 
Aktuelles & Neues

In dieser Rubrik werden interessante, aus der täglichen Nachrichtenflut herausstechende Beiträge, Analysen und Standpunkte von namhaften deutschsprachigen, aber auch von internationalen Autoren (die wir für unsere Webseite exklusiv ins deutsche übersetzen) publiziert.

Veranstaltungshinweise oder andere wichtige Meldungen ergänzen diese Auflistung.

  • Dass die EZB zu "QE" greift, ist kaum mehr zu verhindern - auch wenn sich hier und da noch Widerstand dagegen regt. Im Euroraum warnen meinungsführende Ökonomen und Zentralbankentscheider vor den Gefahren "niedriger Inflation" oder gar Deflation - also dauerhaft sinkender Preise auf breiter Front. Der drastische Rückgang der Rohölpreise verstärke nun diese Gefahr - und erhöht [...]
  • Wenn es um Zinsen für Tagesgeld geht, weht ein Hauch von Langeweile durch Bank- und Sparkassenhallen. Denn die Null vor dem Komma dominiert. Dennoch wollen sehr viele Anleger aus verständlichen Gründen nicht auf täglich verfügbares Geld verzichten, weil es ihnen die Freiheit gibt, dafür von heute auf morgen Gold oder Aktien, Weihnachtsgeschenke oder einfach nur das Gefühl zu [...]
    21.12.2014
  • Die USA versuchen Russland zu einem Krieg zu provozieren, vielleicht einen Nuklearkrieg, in dem sie Sanktionen einsetzen, Druck auf den Wechselkurs des Rubel ausüben, den Ölpreis drücken und durch militärische Manöver. Die Resolution 758 wurde am 4. Dezember 2014 geradezu in Rekordzeit vom US-amerikanischen Repräsentantenhaus angenommen. Dieser Beschluss bringt die USA näher [...]
    20.12.2014
  • Wie gesagt, die Saudis verkaufen billiges Öl, weil die Amerikaner es so wollen, um Druck auf den Iran und Russland auszuüben; die Saudis gehorchen nur allzu gerne und drücken die Ölpreise, um vielleicht eine Teil des Fracking-Booms in den USA zu ruinieren, zu schocken oder verängstigen. Die Saudis kooperieren nur allzu gerne mit dem US-Außenministerium und drücken die [...]
    19.12.2014
  • Hier zeigt sich ganz gut, was in der Welt der Rohstoffe gerade passiert. Rohstoffe laufen aktuell nicht allzu gut, und das spiegelt sich im Index wieder. Soweit ich weiß, spiegelt er die Verhältnisse im Rohstoffsektor besser wieder als jeder andere Rohstoffindex; die anderen waren nicht wirklich zu gebrauchen, also musste ich meinen eigenen machen. Ich würde auch nicht in [...]
    18.12.2014
  • “Umfangreiche, konzentrierte Verkaufsorder, die innerhalb weniger Minuten erfolgen, minimieren die Verkaufsgewinne und widersprechen der Profitmaximierung. Ein rationaler Verkäufer würde nicht so agieren. Was wir hier an den Metall-Terminmärkten beobachten können, sind Leerverkäufe, die auf eine Senkung der physischen Metallpreise abzielen. Das ist Preismanipulation." Klingt [...]
    17.12.2014
  • Falls die Situation wirklich aus dem Ruder gerät, hätten wir den perfekten Vorwand für die Einführung globaler, koordinierter QE-Maßnahmen sein, auf die wir uns in den letzten Jahren schon zubewegt haben. Bislang folgten sie eher dem Ad-hoc-Prinzip, um die Zinssätze im Nullbereich zu halten, um einen systemischen Zusammenbruch zu stoppen und um die Rechnung an den “kleinen [...]
    16.12.2014
  • In den Schwellenländern braut sich inzwischen eine gefährliche Schuldenkrise zusammen. Schuld ist der starke Dollar. In Russland, Brasilien und anderen Ländern drohen Schieflagen, die das globale Finanzsystem in Mitleidenschaft ziehen könnten. Denn Staaten, Unternehmen und private Haushalte haben sich über die Grenzen hinweg für unglaubliche 10 Billionen Dollar verschuldet. [...]
    15.12.2014
  • Während der Bundesbank-Präsident mit seinen Bemerkungen zur Allmacht der Zentralbanken und speziell der EZB eher eine nüchterne Analyse abgegeben hat, ist die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, also die Bank der Zentralbanken, in ihrem jüngsten Bericht einen entscheidenden Schritt weiter gegangen: Sie warnt wieder mal vor dem, was die Zentralbanken mit ihrer extrem [...]
    14.12.2014
  • Die offiziellen Staatsschulden der USA betragen etwa 18.000.000.000.000 $ oder das 57-fache des aktuellen Marktpreises allen US-Goldes, das ANGEBLICH in Fort Knox, bei der NY Fed und sonst wo liegt. Aufgrund von so viel Papier im System wundert es nicht, dass die Fed Gold verunglimpft. In dem einen Jahr vom 30. September 2013 bis zum 30. September 2014 erhöhten sich die [...]
    13.12.2014
  • Gold hat in den letzten paar Monaten eine verrückte Achterbahnfahrt durchgemacht, ein irres Auf und Ab. Und entgegen der weitläufigen Rationalisierung hatten diese Ausschläge absolut nichts mit den fundamentalen Tatsachen zu tun. Der einzige Grund hierfür waren die extremen Leerverkäufe von Goldfutures seitens US-amerikanischer Spekulanten, woraufhin der Goldkurs aufgrund [...]
    12.12.2014
  • In diesem Jahr konnten wir erleben, wie eine Komponente des 120-Jahre-Zyklus der Inflation/ Deflation ihren Tiefpunkt erreichte. Gemeint ist der 24-Jahre-Zyklus. Entscheidend hierbei ist, dass dieser Zyklus für den Kriegszyklus steht. Seit 1894 - als der letzte große 120-Jahre-Superzyklus seinen Tiefpunkt erreichte und ein neuer begann - hat es insgesamt vier militärische [...]
    11.12.2014



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2014.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!