Suche
 


 
Aktuelles & Neues

In dieser Rubrik werden interessante, aus der täglichen Nachrichtenflut herausstechende Beiträge, Analysen und Standpunkte von namhaften deutschsprachigen, aber auch von internationalen Autoren (die wir für unsere Webseite exklusiv ins deutsche übersetzen) publiziert.

Veranstaltungshinweise oder andere wichtige Meldungen ergänzen diese Auflistung.


  • Der Goldpreis geriet zuletzt aufgrund eines festeren US-Dollar unter Druck. Zudem ist die Nachfrage nach Schmuck, Münzen und Barren insbesondere in Asien derzeit nur verhalten. Wir rechnen mit einer Belebung der asiatischen Nachfrage, was zu höheren Preisen im Laufe der nächsten Monate führen sollte. Silber dürfte sich im Schlepptau von Gold ...
    Veröffentlicht 
    am 06.09.2014
  • Frustrierte Goldinvestoren (physisches Metall wie abgeleitete Goldanlageklassen) schäumen in aller Stille vor Wut, weil ein schlechtregulierter Markt für Falschgold und Falschsilber (Terminkontrakte und bestimmte ETF) die Edelmetallkurse vorgibt und anführt, und das zu Gunsten eines Elitezirkels aus Finanzinstitutionen, die sich hier exklusiv ...
    Veröffentlicht 
    am 05.09.2014
  • Als vorweggenommene Zusammenfassung schrieb der Autor in seiner deutschen Übersetzung: "Die Kurse werden eher vor Begeisterung der Anleger, denn von einer realistischen Einschätzung des tatsächlichen Wertes vorübergehend hochgehalten. Unter diesen Umständen kann sich der Markt zwar noch eine Weile positiv entwickeln, die Aussichten für die ...
    Veröffentlicht 
    am 04.09.2014
  • Doch noch ist es nicht soweit. Offenbar versuchen Deutschland und Frankreich sich gegenseitig Unterstützung zukommen zu lassen, um die Situation zu retten. Wie es scheint, gibt es zwischen Frankreich und Deutschland einen neuen Deal. Holland akzeptiert murrend die Sparpolitik Deutschlands. Vor allem müssen die Lohnstückkosten in Frankreich sinken. ...
    Veröffentlicht 
    am 03.09.2014
  • In diesem Artikel erklärt Edelmetallmarktanalyst Ted Butler seine Sicht auf eine potentielle Blasenbildung beim Silber. Anders als die meisten glaubt Butler, dass es sich beim Silberhoch des Jahres 2011 nur um ein Zwischenhoch handelte. Die wahre Kursexplosion liege sozusagen noch vor uns. Besonders interessant in diesem Zusammenhang ist auch die ...
    Veröffentlicht 
    am 02.09.2014
  • Aus der Tiefzinspolitik gibt es keine Abkehr, die Zinskurve bleibt "steil" - das sollte positiv für den Goldpreis sein. Die "Steilheit der Zinskurve" bezeichnet den Unterschied zwischen den lang- und kurzfristigen Zinsen. Je größer der Unterschied ist, desto steiler ist die Zinskurve; je geringer er ist, desto flacher verläuft sie. Die Steilheit ...
    Veröffentlicht 
    am 01.09.2014
  • Manchmal verhilft der Zufall zu tiefgründigen Erkenntnissen bei der Geldanlage. So wie neulich ein Abstecher auf Mallorca. Ich wollte, der "Se vende"-Schilder (zu verkaufen) überdrüssig, statt mich mit angeblich verkaufswilligen Villeneigentümern in angesagten Küstenorten über die kommende Preisentwicklung zu streiten, eigentlich lieber mit meinen ...
    Veröffentlicht 
    am 31.08.2014
  • Chinesen mit Kreditbedarf bleibt damit die Inanspruchnahme des nicht unproblematischen Schattenbankensystems oder die folgende Methode: Gold wird im Ausland gekauft oder geliehen und anschließend auf dem Kassamarkt veräußert. Gleichzeitig werden Gold-Futures erworben. Bei Endfälligkeit der Terminkontrakte wird dann mit dem gelieferten Edelmetall ...
    Veröffentlicht 
    am 30.08.2014
  • Das anstehende Tief des 60-Jahre-Zyklus wird die ökonomische Landschaft in den USA drastisch verändern. Die auslaufende langfristige disinflationäre/ deflationäre Unterströmung wird bald einem neuen langfristigen Zyklus der Reflation/ Inflation weichen, was Herausforderungen aber auch Chancen mit sich bringt. Zu Beginn dieses neuen 60-Jahre-Zyklus ...
    Veröffentlicht 
    am 29.08.2014
  • Das 20. Jahrhundert war ein Jahrhundert der Kriege. Aber so waren es auch alle anderen Jahrhunderte. Das 21. Jahrhundert macht da bislang keinen Unterschied. Die Zahl der Toten aus den Kriegen des 20. Jahrhunderts ist quasi unmöglich einzuschätzen. Schätzungsweise wurden mehr als 250 Millionen Menschen infolge militärischer Kampfhandlungen, ...
    Veröffentlicht 
    am 28.08.2014
  • Derzeit herrscht fast überall unter den Futures-Tradern der Glaube, dass steigende Zinsen sehr bärisch für Gold sind. Die dahinterstehende Logik ist einfach. Wenn die Zinsen steigen, steigen auch die Erträge von Anleihen und Bargeld in Form von Geldmarktfonds. Dadurch werden Anleihen und Bargeld, relativ betrachtet, attraktiver für Investoren als ...
    Veröffentlicht 
    am 27.08.2014
  • Allerdings wird der Welthandel immer stärker zwischen den einzelnen Schwellenländern abgewickelt. Vor etwa 50 Jahren verlief der Welthandel zwischen der armen Welt und den Schwellenwirtschaften, und zwischen Europa und den USA. Heutzutage läuft es anderes - allein der Handel zwischen China und Afrika beläuft sich jetzt auf 200 Mrd. $. Das ist das ...
    Veröffentlicht 
    am 26.08.2014