Suche
 


 
Marktberichte

In dieser Rubrik werden tägliche Marktkommentare & -berichte aufgenommen, die die Trends an den internationalen Edelmetall- und Rohstoffmärkten kommentieren und sie versuchen zu interpretieren.

Händlerberichte über die Angebots-/Nachfragesituation an der physischen Edelmetallfront (in Form von Münzen und Barren) und diverse Trendsysteme für die Rohstoffmärkte ergänzen diese Übersicht.


  • Silber schließt letzte Woche fast unverändert bei 17,23 $/oz. Im Laufe der Woche zeigte sich jedoch wieder einmal der bestimmende Einfluss der Geldpolitik und Zinserwartung auf das Metall. Nach schlechten Wirtschaftsdaten aus den USA fielen die Renditen und Aktien stark und Silber konnte durch sein Profil als sicherer Hafen an Wert gewinnen, in ...
    Veröffentlicht 
    am 20.10.2014
  • Der Kautschukpreis in Singapur hat sich im Oktober von seinem 5-Jahrestief unter 140 US-Cents je Kilogramm auf immerhin 155 US-Cents je Kilogramm erholt. Offensichtlich zeigt die Aussicht auf ein geringeres Angebot Wirkung. Gerade meldete Malaysia, das nach Thailand und Indonesien zu den wichtigsten Anbietern gehört, dass seine Produktion 2014 um ...
    Veröffentlicht 
    am 20.10.2014
  • Die Zinsveränderungserwartungen in den USA und UK sind deutlich moderater als zuletzt erwartet und an den Finanzmärkten diskontiert. Anders ausgedrückt bleibt es bei Vollkaskoversicherungen seitens der Zentralbanken der USA und des UK. Hintergrund sind unausgeprägte selbsttragende Kräfte der jeweiligen Konjunkturen. Gekoppelt mit den Maßnahmen der ...
    Veröffentlicht 
    am 20.10.2014
  • Der Goldpreis gibt am Freitag im New Yorker Handel zunächst von 1.240 auf 1.232 $/oz nach, kann sich aber im Tagesverlauf wieder auf 1.238 $/oz erholen. Heute Morgen entwickelt sich der Goldpreis im Handel in Shanghai und Hongkong etwas leichter und notiert aktuell mit 1.236 $/oz um etwa 2 $/oz unter dem Niveau vom Freitag. Die nordamerikanischen ...
    Veröffentlicht 
    am 20.10.2014
  • Die Geduld der Anleger ist bei Silber weiterhin gefragt, obwohl sich an der Ausgangslage nichts geändert hat: Oberhalb der Unterstützung bei 17,00 $ ist die Chance auf einen Ausbruch über 17,43 $ weiter gegeben und dürfte bei einem erfolgreichen Anstieg zunächst zu einer Kaufwelle bis 18,18 $ führen. Kann auch diese Hürde überwunden werden, dürfte ...
    Veröffentlicht 
    am 20.10.2014
  • Die Federal Reserve ließ zuerst durch Bullard verlauten: "we should be willing to remove some accomodation" und die Aktienindizes verstärkten ihre Talfahrt, danach ließ sie abermals durch James Bullard verlauten: "a logical policy responsea at this juncture ist to delay the end of QE" und schwupp gingen die Aktienindizes nach oben, wenn auch nicht ...
    Veröffentlicht 
    am 20.10.2014
  • Die Preise für Getreide und Ölsaaten erwiesen sich in den letzten äußerst turbulenten Tagen an den Rohstoffmärkten als bemerkenswert robust. Während die Öl- und Metallpreise unter Druck standen, verzeichneten die Preise für Mais, Weizen und Sojabohnen Zuwächse. Nach dem massiven Preisrückgang in den letzten Monaten scheint eine Mehrheit der ...
    Veröffentlicht 
    am 17.10.2014
  • So lag der DAX zeitweise nach -3 Prozent am Vortag mit -2 Prozent wieder deutlich im Minus und auch die Staatsanleiherenditen in der Peripherie schraubten sich in lange nicht gesehene Höhen, während Bundesanleihen einen neuen Rendite-Tiefpunkt markierten. Aber sowohl bei den Peripherie- und Kernländern haben sich die Renditen im Anschluss deutlich ...
    Veröffentlicht 
    am 17.10.2014
  • Kann sich Palladium jetzt über der 740 $-Marke behaupten, dürfte eine leichte Erholung bis 760 $ und darüber ggf. bis 770 $ führen. Spätestens dort sollten die Bären wieder in das Geschehen eingreifen und eine Verkaufswelle bis 725 $ auslösen. Wird die Marke gebrochen, müsste man sich auf einen Abverkauf bis 690 $ einstellen. Erst ein Anstieg über ...
    Veröffentlicht 
    am 17.10.2014
  • Wenn sich der Preisrückgang fortsetzt, könnte sich die Schätzung der US-Energiebehörde eines Anstiegs der US-Rohölproduktion auf durchschnittlich 9,5 Mio. Barrel pro Tag im kommenden Jahr als zu optimistisch erweisen. Denn aufgrund des hohen Produktionsrückgangs bei den bestehenden Bohrlöchern müssen immer mehr neue Bohrlöcher in Betrieb genommen ...
    Veröffentlicht 
    am 16.10.2014
  • All diese Nachrichten waren sicher zu Recht ein Belastungsfaktor für den Dollar, der angesichts der warnenden Worte der FED in den letzten Tagen Federn gelassen hat. Diese warnenden Worte beschäftigen sich nach dem Stopp des Aufbaus der Überschussliquidität mit der Erwartungskomponente Zinsen. Die FED Gouverneure haben in den vergangenen Tagen ...
    Veröffentlicht 
    am 16.10.2014
  • Die Flaggenformation signalisiert die Chance auf eine baldige Fortsetzung der Erholung und wäre bei einem Ausbruch über 1.280 $ -1.289 $ aktiviert. In der Folge dürfte Platin bis an die 1.310 $-Marke ansteigen. Darüber hätte das Edelmetall Aufwärtspotenzial bis 1.330 $ und 1.360 $. An dieser Stelle wäre wieder mit einem Einschreiten der Bären und ...
    Veröffentlicht 
    am 16.10.2014

weitere