Suche
 


 
Marktberichte

In dieser Rubrik werden tägliche Marktkommentare & -berichte aufgenommen, die die Trends an den internationalen Edelmetall- und Rohstoffmärkten kommentieren und sie versuchen zu interpretieren.

Händlerberichte über die Angebots-/Nachfragesituation an der physischen Edelmetallfront (in Form von Münzen und Barren) und diverse Trendsysteme für die Rohstoffmärkte ergänzen diese Übersicht.


  • Die Stimmung am Ölmarkt ist trotz der vielen geopolitischen Spannungsherde gelassen: am Morgen notiert Brentöl mit 107 USD je Barrel unverändert in der Mitte seiner seit einem Jahr angestammten Handelsspanne. Amerikanisches Leichtöl der Sorte WTI ist mit 102 USD je Barrel sogar zwei Dollar billiger als am Morgen zuvor. Der Preisabschlag ist aber ...
    Veröffentlicht 
    um 11:15 Uhr
  • Im Forex Report soll es um Wirtschaft und Märkte gehen. Als Ökonom und Analyst ist man jedoch in den letzten 13 Jahren zunehmend gezwungen, zuerst eine politische Analyse zu treffen, bevor man sich überhaupt der Ökonomie und den Märkten zuwenden kann. Wer das unterlässt, läuft ein ausgesprochen hohes Risiko, unangemessene Prognosen zu liefern. Das ...
    Veröffentlicht 
    um 10:34 Uhr
  • Der Goldpreis verbessert sich im gestrigen New Yorker Handel unter größeren Schwankungen von 1.306 auf 1.308 $/oz. Heute Morgen gibt der Goldpreis im Handel in Shanghai und Hongkong nach und notiert aktuell mit 1.305 $/oz um etwa 2 $/oz unter dem Vortagesniveau. Die Goldminenaktien geben weltweit nach.
    Veröffentlicht 
    um 08:59 Uhr
  • Aktuell setzt sich die Konsolidierung bei Silber fort und nimmt die Züge eines symmetrischen Dreiecks an. Bricht der Wert über dessen Oberseite bei 21,20 $ aus, kann ein Aufwärtsimpuls bis 21,57 $ führen. Darüber wäre ein Kaufsignal mit einem ersten Ziel bei 22,17 $ aktiv. Scheitert ein solcher Ausbruchsversuch, würde ein Rücksetzer bis 20,50 $ ...
    Veröffentlicht 
    um 08:14 Uhr
  • Die Krisen in der Ukraine und im Gazastreifen sowie die Gefahr verschärfter Wirtschaftssanktionen gegen Russland sorgten über Nacht für steigende Ölpreise. Brent nähert sich wieder der Marke von 108 USD je Barrel an. WTI stieg sogar auf 105 USD je Barrel, wobei sich dies auf den heute auslaufenden August-Kontrakt bezieht. Der ab morgen maßgebliche ...
    Veröffentlicht 
    am 22.07.2014
  • Die Herausfordertungen für Realwirtschaft und Finanzmärkte durch die internationale Politik bleiben ausgeprägt und müssen weiter eng verfolgt werden, um sachliche Einwertungen und Prognosen zu gewährleisten. Die westliche Politik und Presse hat sich zügig auf die Separatisten und Russland als Verantwortliche des Flugzeugabsturzes in der Ostukraine ...
    Veröffentlicht 
    am 22.07.2014
  • Auf Eurobasis gibt der Goldpreis bei einem stabilen Dollar leicht nach (aktueller Preis 31.106 Euro/kg, Vortag 31.165 Euro/kg). Am 18.07.11 hatte der Goldpreis die vorläufige Zielmarke von 1.600 $/oz überschritten und wurde damit erstmals seit über 20 Jahren wieder fair bewertet. Durch Preissteigerungen und die Ausweitung der Kreditmenge hat sich ...
    Veröffentlicht 
    am 22.07.2014
  • Können die Bullen den Wert jetzt nicht an der 1.307,10 $-Marke auffangen, käme es zu einem raschen Rückfall auf das Korrekturtief bei 1.291,50 $. Sollte sich Gold dort nicht stabilisieren, sind weitere Verluste bis 1.279,10 $ und 1.265,00 $ wahrscheinlich, ehe sich der mittelfristige Aufwärtstrend von diesem niedrigen Niveau aus fortsetzen dürfte. ...
    Veröffentlicht 
    am 22.07.2014
  • Nickel steht ebenfalls spürbar unter Druck und fällt auf ein 3½-Wochentief von gut 18.500 USD je Tonne. Das indonesische Energie- und Bergbauministerium hat zwei lokalen Minenunternehmen die Ausfuhr von Eisenerz, Blei- und Zinkkonzentrat gestattet, nachdem diese eine 20%-ige Exportsteuer entrichtet hatten. Dies führt bei den Marktteilnehmern zu ...
    Veröffentlicht 
    am 21.07.2014
  • Eine desolate Situation in der Ukraine steht dabei im Mittelpunkt. Nach intensivem Studium aller mir verfügbaren Quellen, sehe ich mich außerstande aktuell irgendwelche Schuldzuweisungen für das Flugzeugunglück guten Gewissens zu unterstützen. Die Vergangenheit lehrt, vorschnelle Urteile möglichst zu vermeiden. Übrigens warten wir immer noch auf ...
    Veröffentlicht 
    am 21.07.2014
  • Nach der positiven Entwicklung im Zuge von Safe Haven Käufen in der Vorwoche büßte Gold in den letzten Tagen die gemachten Gewinne wieder ein. Am Montag kam es zu starken Abverkäufen, ausgelöst durch Janet Yellens Kommentar zu früher als erwarteten Zinserhöhungen. Ihre Aussage war zwar alles andere als euphorisch, aber doch weniger taubenhaft als ...
    Veröffentlicht 
    am 21.07.2014
  • Der Goldpreis kann am Freitag im New Yorker Handel marginal von 1.310 auf 1.311 $/oz zulegen. Heute Morgen entwickelt sich der Goldpreis im Handel in Shanghai und Hongkong seitwärts und notiert aktuell mit 1.310 $/oz um etwa 1 $/oz unter dem Niveau vom Freitag. Die Goldminenaktien zeigen sich weltweit uneinheitlich. Auf Eurobasis entwickelt sich ...
    Veröffentlicht 
    am 21.07.2014

weitere