Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.

Die Metallwoche

Die Metallwoche gibt es seit November 2011 als werbefreie Internetplattform im Netz mit dem Schwerpunkt von Gold und Silber. Frank Meyer und Michael, der "Düsseldorfer" hinterfragen die Entwicklungen an den Edelmetallmärkten mit täglichen Podcasts, Berichten, Reportagen und charttechnischen Analysen. Durch ein sehr großes Netzwerk werden national und international bekannte Analysten der Edelmetall- und Finanzszene zu aktuellen Themen interviewt, um immer wieder neue Denkanstöße einzuholen. Wenn Wichtiges im Gold - und Silbermarkt passiert, gibt es zeitnahe Sondersendungen auf der Seite.

Das Hauptanliegen der Metallwoche ist es eine freie und kritische Stimme im Netz zu sein - werbefrei, völlig unabhängig, laut, frech und manchmal auch derb. Bei den jeweiligen Interviewpartnern wird deshalb sehr viel Wert auf Unabhängigkeit gelegt. Die Meinung und Analyse des Einzelnen ist gefragt und nicht die (s)einer Gesellschaft, Institution, Bank oder Unternehmens.

Die Metallwoche versucht den Interessenten etwas an die Hand geben, womit diese ihre eigenen Entscheidungen besser treffen können. Mit zahlreichen Hintergrundinformationen um Geldanlagen im Allgemeinen und Einschätzungen der verschiedensten Interviewpartner zur weiteren Entwicklung des Euro, der Finanzkrise und der politischen nationalen und internationalen Lage, soll ein besseres "Denke für Dich selbst" ermöglicht werden.

In den sogenannten "Blue Moon Talks" diskutiert die Seite darüber hinaus Themen, die lebensnah, praktisch und manchmal auch nur einfach nur wieder aus der Vergessenheit in das Bewusstsein des Einzelnen geholt werden. Historische Aufbereitung wichtiger Ereignisse und die Auswertung geschichtlicher Zusammenhänge runden das Bild der Metallwoche ab. Auf der Internetplattform steht immer das große Bild an den Kapitalmärkten im Vordergrund. Es gibt keinerlei „heiße Tipps“ und für Day-Trader ist die Metallwoche völlig ungeeignet.


www.metallwoche.de


Die gelisteten Börsenbriefe, Wirtschaftsbriefe und Zeitschriften werden an dieser Stelle nur vorgestellt und kommentiert. Es findet kein Verkauf statt. Es besteht jedoch die Möglichkeit per Mailformular Wünsche und Fragen an den Verlag zu senden. Kommt es im Nachgang zu einem Vertragsabschluß, gelten die AGB des Publikations-Herausgebers. Etwage Änderungen nach Veröffentlichung auf diesen Seiten hinsichtlich Inhalt, Preis oder Abobedingungen können nicht ausgeschlossen werden. Diese Informationen stellen keine Anlageberatung dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!


"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!