Suche
 

Werbung

Forum



Seminare



Neueste Videos

weitere



Lexikon
  • ...beschreibt die gemeinsame Entwicklung zweier Variablen. Liegt keine gemeinsame Entwicklung zwischen den beiden Variablen vor, so ergibt sich eine

    ...
    Kategorie: Wirtschaft

weitere


Zitate
  • "Heute ist die Utopie vom Vormittag die Wirklichkeit vom Nachmittag."
    Truman Capote      (1924-1984), amerikanischer Schriftsteller
  • "Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten."
    Konfuzius      (vermutlich 551 v. Chr. bis 479 v. Chr.), chinesischer Philosoph

weitere


Aktuelles & Neues


weitere




Nachrichten

  • Die Bemühungen der westlichen Manipulatoren, den Goldpreis niedrig zu halten, brechen nicht ab. James Turk zufolge werde dies dazu führen, dass die westlichen Zentralbanken noch dieses Jahr kein Gold mehr haben werden. In einem gestern auf King World News erschienenen Interview sprach er darüber, dass bereits seit neun Monaten eine Bodenbildung bei Gold und Silber stattfindet. Normalerweise sei dies ein bullisches Zeichen, doch die Backwardation halte weiter an. Unmöglich könne man hier von einer neuen Normalität sprechen, vielmehr sei es eine Anomalie, ausgelöst durch die westlichen Manipulatoren, die den Goldpreis niedrig halten wollen.
  • In seiner Analyse zum Silberpreis blickt Proettel erst einmal auf das Jahr 2013: "Der Preis ist um 35% zurückgegangen, ist also stärker gefallen als Gold, was verheerend war. Derzeit pendelt sich der Wert um 20 US-Dollar aus. Damit sind wir auf dem Ausgangsniveau der letztjährigen Hausse". Fundamental hält er den starken Rückgang des Silberpreises für nicht gerechtfertigt: "Da ergeben sich deutliche Fragezeichen, denn die Nachfrage war da. Aber am Terminmarkt sind massenhaft Anelger ausgestiegen". Für 2014 erwartet er aber nun wieder einen Anstieg des Silberpreises, da er aufgrund der besseren Wirtschaftslage mehr Nachfrage sieht: Ich sehe 10-15% Potenzial auf US-Dollar Basis. Das Ziel lautet für mich 22 US-Dollar bis zum Jahresende".
    von DAF
  • Jedes Jahr fragt das Marktforschungsinstitut Gallup die US-Amerikaner nach ihren liebsten Investitionen. Dabei können sie wählen zwischen Immobilien, Aktien und Anlagefonds, Gold, Sparkonten und Einlagenzertifikaten oder Anleihen. Wie The Week heute berichtete, scheinen die US-Amerikaner jedoch nicht viel aus der Immobilien- und Finanzkrise von 2008 gelernt zu haben, denn mit 30% sind Immobilien wieder ihre liebste Investition. Insbesondere die besserverdienenden Schichten würden diese Anlage bevorzugen. Dagegen würden die ärmeren Einwohner des Landes zu Gold tendieren.
  •  

weitere



Technische Analyse


weitere




Nachrichten zu Unternehmen


weitere



Exklusiv: Minengesellschaften vorgestellt




GoldseitenBlog.com


Change the content of this template to fit your needs.


24. April 2014 - 12:00 Uhr   Seite aktualisieren
Kurse
BidAsk+/-
Gold US$1283,421283,86-0,11
Gold Euro928,18928,50-0,83
Gold CHF1132,331133,11-1,33
 
Silber US$19,3419,35-0,11
Silber Euro13,9813,99-0,09
Silber CHF17,0217,11-0,12
 
Platin US$1396,251406,25-3,25
 
Palladium US$782,50788,50-1,00
 
Euro/US$1,38271,3829+0,0011
24.04.2014 12:00:04
» Zur Trading Übersicht - Hier klicken!



Werbung



Gold & Silber
Zum vergrößern bitte klicken! Zum vergrößern bitte klicken!





Profile (Werbung)



XAU - HUI - JSE
Zum vergrößern bitte klicken! Zum vergrößern bitte klicken!


Platin & Palladium
Zum vergrößern bitte klicken! Zum vergrößern bitte klicken!


Münzen und Barren
Gold Verkauf
Krügerrand, 1 oz 981,01 €
Nugget / Känguruh, 1 oz 981,01 €
Maple Leaf, 1 oz 981,01 €
Philharmoniker, 1 oz 982,94 €
Wilhelm II, 7,168 g 261,37 €
Vreneli, 5,806 g 211,71 €
Goldbarren, 50 g 1.531,99 €
Goldbarren, 250 g 7.602,64 €
Goldbarren, 1.000 g 30.350,53 €
 
Silber Verkauf
Silberbarren, 1.000 g 592,23 €
Stand: 24.04.2014 11:55:06
(Ø-Preise für Dtl., inkl. MWSt.)



Lease Rates
Gold  |  Silber
Zum vergrößern bitte klicken!



Money Supply
Chart of U.S. Money Supply Growth