Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.

Indische Rupie

Indische Rupie

Die Indische Rupie (Indian Rupee) ist die offizielle Währung in Indien. Außerdem wird sie in Bhutan und Nepal als zweite offizielle Währung neben der lokalen Währung akzeptiert. Die lokalen Währungen sind hierbei fest an den Kurs der Rupie gebunden.

Die Rupie gab es ab dem 16. Jahrhundert zunächst nur in Form vom Münzen hergestellt aus Silber. Papiergeld kam erst im 18. Jahrhundert hinzu. Großbritannien versuchte zwar mehrfach im Laufe der Zeit, die Rupie zu ersetzen und das Britische Pfund einzuführen, dies scheiterte jedoch jedes mal und die Rupie blieb die Währung Indiens.

1898 wechselte Indien, um dem immer stärker werdenden Wertverlust entgegen zu wirken, zum Goldstandard und wurde nun an das Britische Pfund gebunden. Im Jahr 1966 fand außerdem eine Bindung der Indischen Rupie an den US-Dollar statt, dies allerdings nur für 5 Jahre. Seit 1971 greift ein freier Wechselkurs.

Die indische Währung wird in Rupie und Paise unterteilt, wobei 1 Indische Rupie 100 Paise entspricht. Es gibt Münzen im Wert von 5, 10, 20, 25 und 50 Paise sowie 1, 2, 5 und 10 Rupien. Banknoten gibt es in 5, 10, 20, 50, 100, 500 und 1000 Rupien. Es sind außerdem Banknoten mit einem Wert von 1 und 2 Rupien im Umlauf, allerdings nur sehr selten erhältlich. Emittiert wird die Indische Rupie von der Reserve Bank of India. 

Indien
Indien
₹, iR, Re (Sg.), Rs (Pl.)
100 Paise
Hinweis und Info: Für die Richtigkeit, Vollständigkeit wie auch Aktualität der Kurs-, Preis-, Chart- und Performanceangaben kann der Betreiber dieser Website keine Gewährleistung übernehmen. Historische Daten stellen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Wertentwicklungen dar. Schwankende Wechselkurse können die Rendite zusätzlich positiv, wie auch negativ, beeinflussen. Sämtliche Informationen und Aussagen auf dieser Website stellen generell keine Anlageberatung oder Handlungsempfehlungen dar. Beachten Sie bitte auch unsere AGB bzw. Disclaimer!
Versenden

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!