Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.

Peace Dollar

Peace Dollar

USA
1921 - 1935
Silber
900
24,05 g
gleichbleibend
DE: Differenzbesteuert, AT: 20 %, CH: 8 %
Der Peace Dollar ist eine amerikanische Silbermünze, die die United States Mint in der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen (von 1921-28 sowie 1934-35) prägte.

Die Münzeigenschaften sind vollkommen identisch mit der Vorgängermünze, dem Morgan Dollar. Bei einem 38,1 mm Durchmesser beträgt das Gesamtgewicht 26,73 Gramm bzw. 412,5 Grain. Der Peace Dollar besteht zu 90% aus reinem Silber und 10% Kupfer. Der Münzrad ist geriffelt.

Das beidseitige Design entwarf Anthony (Antonio) de Francisci (1887-1964). Der aus Palermo (Italien) stammende Künstler und Bildhauer immigrierte 1905 in die USA. Sein Mentor war kein geringerer als Adolph A. Weinman, der u.a. das Motiv des Walking Liberty Half Dollar entwarf, jenes Motiv, das auf dem heutigen American Silver Eagle zu finden ist.

Das Motiv der Lady Liberty entwarf de Francisci nach seiner Frau Teresa. Das Diadem in ihren Haaren ist mit den Strahlen einer aufgehenden Sonne verschmolzen. Am Halsende sind die Initialen "AT" von Anthony de Francisci zu finden. Der Schriftzug "In God we trust" (engl.: "Auf Gott vertrauen wir“) sowie das Prägejahr ergänzen die Angaben.

Auf der anderen Münzseite ist das Wappentier der Vereinigten Staaten, ein Weißkopfseeadler, zu sehen. Der Adler sitzt majestätisch auf einer Bergspitze und hält einen Olivenzweig. Auf dem Felsen eingraviert ist das Wort "Peace" (engl.: Frieden), das in Gedenken an den Frieden zwischen den USA und Deutschland bzw. Österreich nach dem ersten Weltkrieg steht. Umgeben ist der Adler von aufgehenden Sonnenstrahlen. Die Schriftzüge "United States of America“ und "E Pluribus Unum" (lat.: "aus vielen Eines") sind untereinander angeordnet. Der Nennwert beträgt einen Dollar ("One Dollar").

Der ursprüngliche Entwurf de Franciscis sah vor, den Adler mit einem gebrochenen Schwert darzustellen. Symbolisch sollte es für den Sieg über den Krieg stehen. Aus Angst vor einer Fehlinterpretation veranlasste die US States Mint den Entwurf zu verwerfen.

Nur im ersten Ausgabejahr wurde der Peace Dollar als Hochrelief geprägt. In den Folgejahren kam es zu keinen wesentlichen Änderungen des Münzmotives. Hergestellt wurden die rund 190,5 Millionen Silbermünzen in Philadelphia (kein Münzzeichen), Denver ("D") und San Francisco ("S"). Das Münzstättezeichen (engl.: Mint mark) für die beiden letzteren ist in der Nähe der Schwanzfedern unter dem "One" von "One Dollar" zu finden. Mit nur 360.649 Stück ist die 1928er Auflage aus Philadelphia die kleinste. Den Rekord mit 51,7 Millionen Stück im Jahr 1922 stellte ebenfalls Philadelphia auf.

Der Peace Dollar des Jahrganges 1964 gehört zu den rätselhaftesten Münzen des 20. Jahrhunderts. Nach einer Pause von fast 30 Jahren prägte die Denver Mint einen kleinen Teil der anfangs geplanten 45 Million Silbermünzen. Als schnell klar wurde, dass die Münzen nie ihrem Zweck als Umlaufmünzen gerecht werden, wurden die bereits 316.076 geprägten Dollarmünzen laut des Coinage Act von 1965 beschlagtnahmt. Ob je ein oder mehre Exemplare eines 1964 "D" Peace Dollars in private Hände gelangte, wird wohl nie geklärt werden. Ein Grund ist der, dass die US-Regierung diese Ausgabe als staatliches Eigentum ansieht und die Folge eine sofortige Beschlagnahme und Strafverfolgung wäre. (siehe Parallelen zum Double Eagle)

Der Peace Dollar war die letzte amerikanische Silberumlaufmünze. Erst 51 Jahre später erschien mit dem American Silver Eagle eine weitere Silbermünze, die nicht als Umlauf- sondern als Anlagemünze konzipiert war und erstmalig eine 999er Feinheit aufwies.

Eckdaten des Peace Dollar

Feingewicht Nennwert Bezeichnung Prägejahr Herstellungsart Feinheit Gesamt Abmaße
24,05 g 1,00 US$ Peace Dollar 1921 - 1935 geprägt 900 26,73 g Ø 38,10 mm

Durchschnittliche Kauf- & Verkaufspreise

Fein Name Metall Ø Ankauf Ø Verkauf +/- Hoch / Tief H* Alarm Chart T&S
24,05 g Peace Dollar Silber 11,16 € 15,66 € -0,11 € -0,70 % 15,79 - 15,62 1 - 1

Stand: 20.10.2017, 19:55:01 Uhr

*) Anzahl der Händler, deren Daten in die Ermittlung des Durchschnittspreises eingeflossen sind. (z.B.: "4-8" = 4 Ankaufs- bzw. 8 Verkaufspreise)

Produzent
  • Die United States Mint ist eine Bundesbehörde der Vereinigten Staaten, die überwiegend für die Prägung und Ausgabe der amerikanischen Währung, dem US-Dollar, zuständig ist. Heute ist der Dienstsitz der United States Mint in Washington, D.C.. Die US-Mint prägt neben den regulären Umlaufmünzen auch Medaillen sowie Gedenk- & Anlagemünzen.
    Staatliche Münzprägestätte, USA


Weitere Silber-Produkte

Hinweis und Info: Für die angezeigten Kurs-, Preis-, Chart- und Performanceangaben sowie Inhalte kann keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit übernommen werden. Historische Daten stellen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Wertentwicklungen dar. Schwankende Wechselkurse können die Rendite zusätzlich positiv wie auch negativ beeinflussen. Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich der Information und stellt generell keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung eines Wertpapiers dar.

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!