Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.

Tiger - Lunar Kalender (Serie II)

© The Perth Mint

Tiger - Lunar Kalender

Australien
2010
Gold
9999
10.000 g, 1.000 g, 10 oz, 2 oz, 1 oz, 1/2 oz, 1/4 oz, 1/10 oz, 1/20 oz
jährlich wechselnd
DE: 0 %, AT: 0 %, CH: 0 %
k.A.
Die 12 Tierkreiszeichen des chinesischen Horoskops, dessen Rhythmus stets mit dem Sternzeichen des Schweins endet und mit der Maus (oder auch Ratte) von vorn beginnt, dienen seit dem Jahr 1996 als Vorlage für die australische Lunar-Goldmünzenserie (ab 1999 auch in Silber).

Das chinesische Sternzeichen des Tigers ist das dritte Motiv, der zweiten Lunar-Serie, die im Jahr 2008 gleichzeitig in Gold und in Silber startete. Die aktuelle Abbildung des Tigers ist nicht mit dem damaligen bzw. mit den beiden Motiven in Silber (2007/2010 und 2010) identisch.

Ein Lunisolarkalender (von lateinisch luna = Mond und sol = Sonne), wie der Lunarkalender auch genannt wird, enthält als Kalender-Monate primär 12 Mond-Monate. Das "Jahr des Tigers" begann am 14. Februar und endet 2. Februar 2011. Zuletzt war es in 1998, 1986, 1974, 1962, 1950, 1938 aktiv und zukünftig wird es im Jahr 2022 von neuem beginnen.

Das aus zwei Teilen zusammengesetzte chinesische Schriftzeichen 虎 (hǔ) symbolisiert einen auf den Hinterbeinen stehenden Tiger, wobei die unteren zwei Striche die Beine des Tieres darstellen. Das Tierkreiszeichen des Tigers ist im Jahr 2010 mit dem Element Metall 金 verbunden, welches Sachlichkeit, Aufrichtigkeit und Gerechtigkeit bedeutet. Im Zeichen der Tiger geborene sind mutig und selbstsicher, aber auch unbeherrscht.

Abweichend von allen bis dato geprägten Lunar Gold-, wie auch Silbermünzen ist das Tiermotiv erstmalig nicht komplett bzw. in einer Szene dargestellt, sondern nur ein Teil des Tieres, der Tigerkopf. Das chinesische Schriftzeichen befindet über dem Tigerkopf, darunter der Schriftzug "Year of the Tiger". Das kleine  "P" steht für die australische Prägeanstalt "The Perth Mint".

Auf der Nennwertseite ist das Bildnis Ihrer Majestät Königin Elisabeth II. von einer Rundschrift umgeben, in der neben dem Namen der Queen, das Ausgabeland "Australia", die Angaben zum Feingewicht, die Feinheit "9999", der Metallart sowie dem Nominalwert in Australischen Dollars zu finden sind. Initialen "IRB" am Halsende der Monarchin stammen vom britischen Bildhauer Ian Rank-Broadley, der das Porträt entwarf.

Die Anlagegoldmünze wird analog zum Vorjahr theoretisch in neun verschiedenen Größen angeboten. Bedingt durch auftragsbezogene Produktion wurden nach 2006 (Hund) und 2007 (Schwein), aber erstmalig in der zweiten Lunarserie tatsächlich auch zwei Exemplare des 10-kg-Version (!) geprägt.

Die gängigste Münzgröße, das 1-Unzen-Exemplar, besitzt eine Auflagenbegrenzung von 30.000 Stück und war erwartungsgemäß wenige Monate nach der Erstausgabe (seitens der Prägeanstalt) ausverkauft. Die andern Münzgrößen werden unlimitiert geprägt. Veröffentlichte Auflagehöhen stehen auf dieser Seite zum Download bereit.

 

In der zweiten Lunar-Serie sind bis zum aktuellen Prägejahr die Maus bzw. die Ratte (2008) und der Ochse bzw. Büffel (2009) erschienen. Nach dem Tiger wird im Folgejahr der Hase (2011) folgen und danach der Drache (2012), die Schlange (2013), das Pferd,  die Ziege oder Schaf (2014), der Affe (2016), der Hahn (2017), der Hund (2018) und im Jahr 2019 das Schwein.

Eckdaten Australische Lunarkalender Goldmünzenserie II, Motiv "Tiger"

Feingewicht Nennwert Bezeichnung Prägejahr Herstellungsart Feinheit Gesamt Abmaße
1/20 oz 5,00 AU$ Lunar-Kalender Tiger 2010 geprägt 9999 1,556 g Ø 14,60 x 1,40 mm
1/10 oz 15,00 AU$ Lunar-Kalender Tiger 2010 geprägt 9999 3,111 g Ø 18,60 x 2,00 mm
1/4 oz 25,00 AU$ Lunar-Kalender Tiger 2010 geprägt 9999 7,777 g Ø 22,60 x 2,20 mm
1/2 oz 50,00 AU$ Lunar-Kalender Tiger 2010 geprägt 9999 15,554 g Ø 30,60 x 2,50 mm
1 oz 100,00 AU$ Lunar-Kalender Tiger 2010 geprägt 9999 31,112 g Ø 39,34 x 2,50 mm
2 oz 200,00 AU$ Lunar-Kalender Tiger 2010 geprägt 9999 62,215 g Ø 41,10 x 3,90 mm
10 oz 1.000,00 AU$ Lunar-Kalender Tiger 2010 geprägt 9999 311,067 g Ø 75,60 x 6,00 mm
1.000 g 3.000,00 AU$ Lunar-Kalender Tiger 2010 geprägt 9999 1.000,100 g Ø 100,60 x 9,00 mm
10.000 g 30.000,00 AU$ Lunar-Kalender Tiger 2010 geprägt 9999 10.005,000 g Ø 180,60 x 25,00 mm

Produzent
  • Das Angebot der Perth Mint umfasst sowohl geprägte als auch gegossene Goldbarren in verschiedenen Größenordnungen. Zusätzlich zu den Goldbarren bietet die Perth Mint auch Silberbarren in dreierlei Größen an. Die Perth Mint wurde sowohl für ihre Gold- als auch ihre Silberbarren in die entsprechenden Good-Delivery-Listen der LBMA aufgenommen.
    Barrenproduzent, Staatliche Münzprägestätte, Australien



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!