Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.

Standardbarren, Gold

  • Die Goldbarren der im Jahr 1951 gegründeten und von der LBMA zertifizierten Argor-Heraeus sind in verschiedenen Gewichten von einem Gramm bis hin zu einem Kilogramm erhältlich, wobei die Produkte in einem Gewicht von 10 Tolas, 100, 250, 500 Gramm und einem Kilo im Gussverfahren hergestellt werden. Eine Ausnahme stellen die 100-g-Barren dar.

  • Die Goldbarren der Gold- und Silberscheideanstalt C. Hafner GmbH + Co. KG aus Pforzheim werden als geprägte unf gegossene Edelmetallbarren in "LBMA Good Delivery"-Qualität ausschließlich aus Sekundärmaterial (Altgold aus Schmuck, Uhren, etc.) hergestellt.

  • Auf die große Goldnachfrage reagiert die Degussa Goldhandel GmbH aus Frankfurt am Main mit dreizehn verschiedenen Barrengrößen. Der 100 g Degussa Goldbarren stellt eine Besonderheit dar, da diese Version sowohl in geprägter, wie auch gegossener Form, angeboten wird. Die Angaben auf allen Degussa Barren sind nahezu identisch.

  • Die Goldbarren von Heraeus sind in zehn verschiedenen Größen erhältlich. Das Sortiment reicht von einem Gramm bis zu einem Kilogramm. Bis zu einer Größe von einschließlich 100 Gramm werden die Barren im Prägeverfahren hergestellt. Der Heraeus-Goldbarren zu 100 Gramm kann zudem auch in gegossener Form erworben werden.

  • Die Münze Österreich bietet drei verschiedene Arten von Anlagebarren an: den Prägebarren, den Gussbarren und den sogenannten Kinebar®-Barren. Ale drei Barrenarten weisen den "Good Delivery" auf und werden im Auftrag von Argor-Hereaeus mit Sitz in Mendrisio produziert.


  • Die Ohio Precious Metals LLC hat ihren Firmensitz in Jackson, einer kleinen Stadt im amerikanischen Bundesstaat Ohio. Unter dem Markennamen "OPM Metals™" stellt die Scheideanstalt Gold- und Silberbarren. Die seit dem Jahr 2013 produzierten Goldbarren unterliegen dem London Good Delivery Standard der London Bullion Market Association (LBMA).


  • PAMP Goldbarren - Lady Fortuna

  • PAMP Goldbarren - Liberty

  • PAMP Goldbarren - Multigram +25


  • Ihre motivische Rückseite mit den springenden Kängurus macht die Goldbarren der Perth Mint unverwechselbar. Auf der Vorderseite der Barren finden sich neben dem Logo der Prägeanstalt, die Angaben zur Feinheit und dem Feingewicht. Erhältlich sind die Barren mit dem Känguru-Motiv ab einem Gewicht von einem Gramm bis hin zu zehn Unzen.

  • Seit 2014 ist mit dem Elefanten-Goldbarren erstmals offiziell ein Goldbarren der südafrikanischen Rand Refinery auch in Deutschland erhältlich. Die im Prägeverfahren produzierten Goldbarren werden in sechs verschiedenen Größen von fünf bis zu 100 Gramm angeboten und zeichnen sich durch das Elefanten-Motiv auf der Barrenrückseite aus.


  • Seit September 2014 bieten die deutschen Sparkassen auf bundesweiter Ebene eine eigene Goldbarrenserie an. Die Serie umfasst verschiedene Barren in einer Größenordnung von einem Gramm bis hin zu einem Kilogramm, wobei die kleineren Barren bis zu 100 Gramm im Präge-, alle weiteren Barren im Gussverfahren, hergestellt werden.

  • Die UBS AG, eine Schweizer Großbank mit Hauptsitzen in Zürich und Basel, verfügt über eine mehr als 80-jährige Erfahrung im Handel, im Transport und in der Aufbewahrung von Edelmetallen. Die Goldbarren der UBS werden in geprägter, wie auch in gegossener Ausführung angeboten. Kinebar®-Goldbarren gehören ebenfalls zum Produktsortiment.

  • 13 verschiedene Goldbarrengrößen sind bei der Umicore erhältlich. Sie reichen von einem Gramm bis zu 12,5 Kilogramm. Bis zu einer Größe von 100 Gramm werden die Goldbarren im Prägeverfahren hergestellt, welches mit dem vergleichbar ist, das bei der Münzproduktion zur Anwendung kommt. Alle weiteren Goldbarren ab einem Gewicht von 250 Gramm werden gegossen.

  • Die Goldbarren des Schweizer Herstellers Valcambi sind in einer Vielzahl verschiedener Größen erhältlich. Neben den Prägebarren, die in elf unterschiedlichen Gewichten und zwei verschiedenen Formen angeboten werden, umfasst das Sortiment auch acht gegossene Barren. Die im Prägeverfahren hergestellten Goldbarren reichen von 1 g bis hin zu 1 kg.



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!